Erschienen: 27.01.2010 Abbildung von Battuta, Ibn / Elger, Ralf | Die Wunder des Morgenlandes | 1. Auflage | 2010 | beck-shop.de

Battuta, Ibn / Elger, Ralf

Die Wunder des Morgenlandes

Reisen durch Afrika und Asien

sofort lieferbar!

Reisebericht

Buch. Hardcover (In Leinen)

2010

256 S. mit 2 Karten.

C.H.BECK. ISBN 978-3-406-60068-5

Format (B x L): 12,1 x 20,3 cm

Gewicht: 347 g

Produktbeschreibung

Der Marco Polo des Orients

Ibn Battuta gilt als der Marco Polo des Orients. Im 14. Jahrhundert reiste er von Marokko über Mekka und Indien bis nach China. Seine berühmten Reiseberichte erscheinen endlich in einer neuen Übersetzung, die dem Leser die Lebendigkeit und Frische des Originals vermittelt.
Die Reisen des Ibn Battuta muten märchenhaft an: Er besuchte nahezu alle islamischen Länder seiner Zeit, das christliche Konstantinopel, die Malediven und China. Immer wieder verweilte er, um als Richter zu dienen, zu heiraten und Kinder zu zeugen. Ibn Battuta nimmt seine Leser mit auf abenteuerliche Schiffsreisen und Karawanenzüge. Er beschreibt fremdartige Städte und Menschen, Pflanzen und Tiere, Herrscher und Wundertäter. Durch seine persönliche und farbige Erzählweise wirkt er geradezu modern. – Hat Ibn Battuta das alles wirklich erlebt? Ralf Elger zeigt in seinem informativen Nachwort, dass der gesamte Bericht eine Erfindung sein dürfte – aber eine geniale! Erläuterungen zu den erwähnten Orten, Personen und Sachen runden die Neuübersetzung ab.

Weitere Produkte in der Produktfamilie

Autoren

  • Rezensionen

    Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...