Erschienen: 21.08.2013 Abbildung von Anderson | The Natural Moral Law | 2012

Anderson

The Natural Moral Law

The Good after Modernity

lieferbar ca. 10 Tage als Sonderdruck ohne Rückgaberecht

ca. 67,72 €

inkl. Mwst.

auch verfügbar als eBook (ePub) für 34.49 €

2012. Buch. 320 S. Hardcover

Cambridge University Press. ISBN 978-1-107-00842-7

Format (B x L): 15,2 x 22,8 cm

In englischer Sprache

Produktbeschreibung

The Natural Moral Law argues that the good can be known and that therefore the moral law, which serves as a basis for human choice, can be understood. Proceeding historically through ancient, modern and postmodern thinkers, Owen Anderson studies beliefs about the good and how it is known, and how such beliefs shape claims about the moral law. The focal challenge is whether the skepticism of postmodern thinkers can be answered in a way that preserves knowledge claims about the good. Considering the failures of modern thinkers to correctly articulate reason and the good and how postmodern thinkers are responding to these failures, Anderson argues that there are identifiable patterns of thinking about what is good, some of which lead to false dichotomies. The book concludes with a consideration of how a moral law might look if the good is correctly identified.

Gesamtwerk

Die 8. Auflage ist wieder auf sechs Bände angelegt. Darin finden sich übersichtlich und in systematischer Gliederung Vertragsmuster aus der Feder erfahrener Experten. Jedem dieser Muster folgen Anmerkungen, mit denen der dem Vertragsentwurf zu Grunde liegende Sachverhalt und die Gründe für die Wahl des spezifischen Formulars erläutert werden.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...