Detailsuche

Ackermann

Wettbewerbsrecht

Unter Berücksichtigung europarechtlicher Bezüge
Springer Book Archives
1997. Buch. xxiv, 425 S.: Bibliographien. Softcover
Springer ISBN 978-3-540-62955-9
Format (B x L): 15,5 x 23,5 cm
Gewicht: 1390 g
Das Gesetz gegen den unlauteren Wettbewerb (UWG) setzt kaufmännischem Verhalten und kaufmännischen Werbemaßnahmen Grenzen. Wenn Werbung wettbewerbsrechtliche Grenzen verletzt, können Unterlassungs- und Schadensersatzansprüche entstehen. Anhand von Kasuistiken werden Strukturprinzipien und die sie überlagernde Systematik übersichtlich dargestellt.

Zielgruppe

Lower undergraduate

Versandkostenfrei
lieferbar ca. 10 Tage als Sonderdruck ohne Rückgaberecht
29,99 €
inkl. MwSt.
Webcode: beck-shop.de/nvab
Praxisorientiertes Wissen auf studentische Lese- und Lernbedürfnisse zugeschnitten Vermittelt Rechtssicherheit durch detaillierte Kenntnis der Rechtsprechung und der Strukturprinzipien Mit zahlreichen Fallbeispielen und den aktuellen Entwicklungen in der europäischen Rechtsprechung