Detailsuche

Abgrenzung der Vergütung von Objektplanungsleistungen nach Teil 3 der HOAI 2009

AHO Heft 20
2., überarbeitete Auflage 2011. Stand: 09/2011. Buch, geheftet. 64 S.
Bundesanzeiger ISBN 978-3-89817-950-8
Format (B x L): 16,5 x 24,4 cm
Gewicht: 135 g
Das Werk ist Teil der Reihe:
Die praktische Handhabung der HOAI zeigt, dass bei verschiedenen Objekten der Freianlagen, der Ingenieurbauwerke und Verkehrsanlagen die Fragen der Zuordnung der Objekte, der Leistungen und der damit verbundenen Anforderungen und Vergütungsparameter in der Abgrenzung nach wie vor unscharf sind. Die 2., überarbeitete Auflage des AHO-Heftes Nr. 20 zeigt die Schnittstellen der Zuordnung anhand der Grundsätze der HOAI 2009 auf und gibt den Vertragsparteien damit Hilfestellung bei der Vertrags- und Vergütungsvereinbarung.

Das Heft klärt die Zuordnung von Objekten anhand der in der HOAI enthaltenen
- Legaldefinitionen,
- Objektlisten,
- Bewertungsmerkmalen,
- Anrechenbarkeitsregeln und
- der für Fußgängerbereiche gebotenen Aufteilungsvorgaben.

Als Arbeitshilfe ist eine Prüfkaskade für die Zuordnung eines Objektes enthalten, die ein schrittweises Vorgehen anhand der Zielsetzungen der Aufgabenstellung ermöglicht und die Zuordnungsregeln der HOAI hierarchisiert. Aufgezeigt werden auch die Konsequenzen, die sich bei falscher Zuordnung ergeben können.

Die Ausarbeitungen werden ergänzt durch einen Anhang, in dem u.a.
- die jeweiligen Leistungen nach der HOAI nebeneinandergestellt werden,
- einschlägige Kommentare und Aufsätze zum Thema enthalten sind und
- ein Beispielsprojekt als kombinierte Aufgabenstellung zwischen Verkehrsanlagen und Freianlagen vorgestellt wird.
Versandkostenfrei
z. Zt. nicht lieferbar, vorbestellbar
21,80 €
inkl. MwSt.
Webcode: beck-shop.de/vgxiz