Detailsuche

Prof. Dr. Georg Steinberg

Geboren 1974

Prof. Dr. Georg Steinberg

Kontaktdaten

Aktuelle bzw. zuletzt ausgeübte Tätigkeit

Inhaber des Lehrstuhls für Strafrecht, Strafprozessrecht, Wirtschafts- und Steuerstrafrecht an der EBS Law School

Tätigkeitsschwerpunkte

• Steuerstrafrecht
• Strafrechtsgeschichte

Studium

Studium der Rechtswissenschaft in Heidelberg, Genf und München

Beruflicher Werdegang

• 2001 Erstes Staatsexamen
• 2004 Promotion in Halle/Saale; Thema: „Christian Thomasius als Naturrechtslehrer"
• 2005 Zweites Staatsexamen
• 2008 Habilitation mit der Arbeit „Richterliche Gewalt und individuelle Freiheit. Ein Ansatz zu einer allgemeinen Prozesslehre"
• Lehrstuhlvertretung in Münster
• Lehrauftrag an der Universität Passau
• Ruf auf eine W2-Professur an der Universität Passau (Ablehnung)
• 2009-2012 Professur für Strafrecht und Strafprozessrecht an der Universität Köln
• Seit September 2012 EBS Law School, Wiesbaden

Veröffentlichungen

• Strafe für das Versetzen in Todesangst
Steinberg, Georg. - Baden-Baden : Nomos, 2014, 1. Aufl.
• Das Wirtschaftsstrafrecht des StGB
Baden-Baden : Nomos, 2011, 1. Aufl. [Mitherausgeber]
• Richterliche Gewalt und individuelle Freiheit
Steinberg, Georg. - Frankfurt, M. : Klostermann, 2010
• Angewandte juristische Methodenlehre für Anfänger
Steinberg, Georg. - Frankfurt am Main : Lang, 2006

 

2 weitere Veröffentlichungen von Prof. Dr. Georg Steinberg


              Produktabbildung für 978-3-8487-1797-2

Steinberg

Strafe für das Versetzen in Todesangst

Psychische Gesundheit als strafrechtliches Rechtsgut

Fachbuch

Nomos
Buch

ISBN 978-3-8487-1797-2

2015

39,00 €

z. Zt. nicht lieferbar, vorbestellbar

dem Warenkorb hinzufügen

              Produktabbildung für 978-3-465-03675-3

Steinberg

Richterliche Gewalt und individuelle Freiheit

Ein Ansatz zu einer allgemeinen Prozesslehre

Vittorio Klostermann
Taschenbuch

ISBN 978-3-465-03675-3

2010

29,00 €

lieferbar, ca. 10 Tage

dem Warenkorb hinzufügen