Detailsuche

Prof. Dr. Dieter Rössner

Geboren 1945

Prof. Dr. Dieter Rössner

Kontaktdaten

Aktuelle bzw. zuletzt ausgeübte Tätigkeit

Ehem. Universitätsprofessor
Professur für Strafrecht und Kriminologie am Institut für Kriminalwissenschaften

Tätigkeitsschwerpunkte

• Strafrecht
• Strafprozessrecht
• Kriminologie
• Sportrecht
• Mediation
• Gewaltforschung

Weitere Tätigkeiten

• 1976 – 1990 Vorstandsmitglied des Straffälligenhilfevereins "Hilfe zur Selbsthilfe" in Tübingen
Gründung und Durchführung des Täter-Opfer-Ausgleichprojekts "Hand­schlag" in Reutlingen
• Seit 1985 Mitwirkung im Arbeitskreis Alternativentwurf (AE) deutscher, schweizer und österreichischer Strafrechtslehrer. Mitautor zahlreicher Alternativ-Ent­würfe
• 1985 – 1991 Mitarbeit im Arbeitskreis "Kirche und Strafvollzug" der Evangelischen. Kir­che Deutschlands. Mitautor der Denkschrift der EKG: Strafe – Tor zur Ver­söhnung (1991)
• 1986 – 1992 Vorsitzender der "Deutschen Vereinigung für Jugendgerichte und Jugendge­richtshilfe", Regionalgruppe Niedersachsen
• 1990 – 2003 Vorstandsmitglied der Neuen Kriminologischen Gesellschaft 1995- 1997 Prä­sident
• Seit 2000 Vorstand im Förderverein Täter-Opfer-Ausgleich in Deutschland
• Seit 1985 Vorsitzender des Berufungsausschusses bei der Kassenärztlichen Verei­nigung Baden-Württemberg in Reutlingen. Rechtliche Mitgestaltung der grundlegenden Änderungen des Gesundheitswesens seit 1990 insbesondere bei Zulassungsbeschränkungen und die Einbeziehung der Psychothera­peuten.
• Seit 2005 Vorsitzender des Landespräventionsrates in Hessen beim Hessischen Ju­stizministerium

Fachorganisationen

• Mitglied des interdisziplinären DFG-Graduiertenkollegs "Menschenfeindliche Gewalt" der Universitäten Marburg/Bielefeld
• Mitglied des interdisziplinären Zentrums für Konfliktforschung der Universität Marburg
• Mitglied des Senats der Philipps-Universität. Vorsitzender und Berichterstatter der Senatkommission zur Aberkennung von Doktorgraden in der Zeit zwischen 1933 und 1945
• Mitglied der Strukturkommission des Fachbereichs
• Lehrauftrag am Pädagogischen Institut der Universität Zürich „Soziales Norm­lernen“ (WS 2004/05)
• Ständiger Gutachter für die DFG und Volkswagenstiftung

Studium

1967-1972 Studium der Rechtswissenschaften in Universität Tübingen

Beruflicher Werdegang

• 1972 Erstes juristisches Staatsexamen mit der Note "gut"
• 1972-1973 Assistent am Institut für Kriminologie der Universität Tübingen und Mitglied in der Bundesassistentenkonferenz (BAK)
• Mitglied des Großen Senats der Universität Tübingen
• 1973-1975 Rechtsreferendar; zugleich wissenschaftliche Mitarbeit am Institut für Kriminologie der Universität Tübingen
• 1975 Promotion
• 1975 Zweites juristisches Staatsexamen
• 1976–1983 Richter, Staatsanwalt und Regierungsdirektor im baden-württem­bergischen Justizdienst
• 1978-1983 Lehrbeauftragter der Juristischen Fakultät der Universität Tübingen
• 1983-1985 Richter im Hochschuldienst an der Juristischen Fakultät der Universität Tübingen mit selbständigen Lehr- und Forschungsaufgaben für Strafrecht und Kriminologie
• 1985 Habilitation
• 1985/86-1988 Professur für Strafrecht, Kriminologie und Jugendrecht am Institut für Sozialpädagogik der Universität Lüneburg
• 1988/89-1992/93 Professur für Strafrecht, Kriminologie, Jugendstrafrecht und Strafvollzug am Juristischen Seminar der Georg-August-Universität Göttingen
• 1993-1997 Lehrstuhl für Strafrecht, Kriminologie, Jugendstrafrecht und Strafvollzug an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg Prodekan und Dekan der Juristischen Fakultät
• Seit 1997 Lehrstuhl für Strafrecht, Strafprozessrecht, und Kriminologie an der Philipps-Universität Marburg
• Seit 2001 Direktor des Instituts für Kriminalwissenschaften Marburg

 

8 weitere Veröffentlichungen von Prof. Dr. Dieter Rössner


              Produktabbildung für 978-3-406-59191-4

Bannenberg

Kriminologie und Jugendstrafrecht

Lehrbuch/Studienliteratur

C.H.BECK
Buch

ISBN 978-3-406-59191-4

2019

ca. 9,90 €

vorbestellbar, wir liefern bei Erscheinen

dem Warenkorb hinzufügen

              Produktabbildung für 978-3-406-58111-3

Bannenberg / Rössner

Strafrechtliches Sanktionenrecht

Lehrbuch/Studienliteratur

C.H.BECK
Buch

ISBN 978-3-406-58111-3

2020

ca. 9,90 €

vorbestellbar, wir liefern bei Erscheinen

dem Warenkorb hinzufügen

              Produktabbildung für 978-3-406-63903-6

Meier / Rössner / Schöch

Jugendstrafrecht

3., überarbeitete Auflage

Lehrbuch/Studienliteratur

C.H.BECK
Buch

ISBN 978-3-406-63903-6

2013

24,90 €

sofort lieferbar!

dem Warenkorb hinzufügen

              Produktabbildung für 978-3-8006-3822-2

Rössner / Safferling

30 Probleme aus dem Strafprozessrecht

3. Auflage

Lehrbuch/Studienliteratur

Vahlen
Buch

ISBN 978-3-8006-3822-2

2017

15,90 €

sofort lieferbar!

dem Warenkorb hinzufügen

              Produktabbildung für 978-3-8487-2955-5

Dölling / Duttge / Rössner / König (Hrsg.)

Gesamtes Strafrecht

StGB - StPO - Nebengesetze
4. Auflage

Kommentar

Nomos
Buch

ISBN 978-3-8487-2955-5

2017

148,00 €

sofort lieferbar!

dem Warenkorb hinzufügen

              Produktabbildung für 978-3-406-50884-4

Bannenberg, Britta / Rössner, Dieter

Kriminalität in Deutschland

Monographie

C.H.BECK
Buch

ISBN 978-3-406-50884-4

2005

8,95 €

sofort lieferbar!

dem Warenkorb hinzufügen

              Produktabbildung für 978-3-406-54140-7

Bannenberg, Britta / Rössner, Dieter

Erfolgreich gegen Gewalt in Kindergärten und Schulen

Ein Ratgeber

Ratgeber

C.H.BECK
Buch

ISBN 978-3-406-54140-7

2006

12,90 €

sofort lieferbar!

dem Warenkorb hinzufügen

              Produktabbildung für 978-3-8487-0862-8

Meier / Rössner / Trüg / Wulf (Hrsg.)

Jugendgerichtsgesetz: JGG

Handkommentar

2. Auflage

Kommentar

Nomos
Buch

ISBN 978-3-8487-0862-8

2014

88,00 €

lieferbar (3-5 Tage)

dem Warenkorb hinzufügen