Detailsuche
Standardwerk

Marly

Praxishandbuch Softwarerecht

Rechtsschutz und Vertragsgestaltung
Urheberrecht, Patentrecht, Pflichtverletzungen, Vertragsgestaltung, Allgemeine Geschäftsbedingungen. Musterverträge zum Download
Softwarerecht: aktuell, umfassend und praxiserprobt
Handbuch 
7., vollständig überarbeitete Auflage 2018. Buch. XXXVI, 910 S.: mit Abbildungen. Mit Freischaltcode zum Download der Musterverträge. Hardcover (In Leinen)
C.H.BECK ISBN 978-3-406-71166-4
Format (B x L): 16,0 x 24,0 cm
Gewicht: 1650 g
  • "(...) Fazit: Das ,,Praxishandbuch Softwarerecht" liefert eine ausführliche Darstellung was unter die Querschnittsmaterie Softwarerecht alles fällt, welche rechtlichen Herausforderungen und Probleme sich ergeben und wie diese praxistauglich bewältigt werden können. Das Werk stellt damit ein unverzichtbares Hilfsmittel für den Praktiker dar; ganz gleich, ob ein Lizenzvertrag für Open Source Software entworfen oder ein Mängelgewährleistungsanspruch nach dem BGB geltend gemacht werden soll. Das ,,Praxishandbuch Softwarerecht" von Marly erweist sich als äußerst effiziente Arbeitshilfe in der Praxis, das den Erfolg der Vorauflagen zweifelsfrei fortführt und uneingeschränkt empfohlen werden kann."
    Mandy Hrube, in: webcritics.de 04.10.2018, zur 7. Auflage 2018


  • "(...) Das "Praxishandbuch Softwarerecht" liefert eine ausführliche Darstellung, was unter die Querschnittsmaterie Softwarerecht alles fällt, welche rechtlichen Herausforderungen und Probleme sich ergeben und wie diese praxistauglich bewältigt werden können. Das Werk stellt damit ein unverzichtbares Hilfsmittel für den Praktiker dar; ganz gleich, ob ein Lizenzvertrag für Open Source Software entworfen oder ein Mängelgewährleistungsanspruch nach dem BGB geltend gemacht werden soll. Das "Praxishandbuch Softwarerecht" von Marly erweist sich als äußerst effiziente Arbeitshilfe in der Praxis, das den Erfolg der Vorauflagen zweifelsfrei fortführt und uneingeschränkt empfohlen werden kann."
    Ass. jur. Mandy Hrube, M. LL. (Stellenbosch), Hannover, in: http://dierezensenten.blogspot.com 22.08.2018, zur 7. Auflage 2018
     
  • "(...) Fazit: Wer im IT-Recht arbeitet und dieses Werk nicht zu Rate zieht, macht einen Fehler, denn dieses Buch gehört in jede computerrechtliche Bibliothek."
    RA Prof. Dr. Stefan Ernst, in: UFITA 02/2014, zur 6. Auflage

  • "(...) Das Fazit kann kurz und gut ausfallen: Ein Standardwerk, das in jede gute Bibliothek eines IT-Juristen gehören sollte."
    Christian Stücke, Rechtsanwalt und Fachanwalt für IT-Recht und Verwaltungsrecht, in: www.dierezensenten.blogspot.de 23.08.2014, zur 6. Auflage

  • "(...) Fazit: Das Praxishandbuch Softwarerecht von Jochen Marly bietet auch in der neusten Auflage einen überzeugenden und praxisnahen Überblick über die Probleme des Softwarerechts. Es kann vorbehaltlos empfohlen werden."
    RA Matthias Lachenmann, in: AdVoice 02/2014, zur 6. Auflage

  • "(...) Besonders ist hervorzuheben, dass das Werk wohltuend anwenderfreundlich gestaltet ist. Dies gilt zum einen für die sprachliche Gestaltung, die gerade auch dem rechtlich nicht vorgebildeten Anwender es ermöglicht, die gesuchten Informationen aufzufinden. Zum Anderen verdient das Stichwortverzeichnis tatsächlich diese Bezeichnung und ermöglicht einen schnellen Zugriff auf die relevanten Passagen des Handbuchs. Weiterhin ist die wissenschaftliche Aufarbeitung und die Einarbeitung der Rechtsprechung von höchster Qualität. Aus diesen Gründen kann man die Anschaffung des Werkes nicht nur empfehlen, sondern das Werk gehört notwendig zu den Arbeitsmitteln desjenigen, der sich mit Fragen rund um Softwareentwicklung, Softwareschutz und Softwarevertrieb befasst."
    Andreas Müglich, in: DuD, Datenschutz und Datensicherheit 11/ 2010, zur 5. Auflage 2009

  • "(...) Insgesamt gesehen kann das Werk aber jedem Praktiker, dessen Arbeit Bezug zu Rechtsfragen der Software hat, nur wärmstens empföhlen werden, was nicht zuletzt angesichts §§ 3 Abs. 3 Nr. 1,. 4 Abs. 2, 3 PatAnwO auch für mit Rechtfragen der Software befaßte Patentanwälte gilt."
    Patentanwalt Dr. Harald Springomm DipL-Inform., LL.M., D.E.S.U, in: Mitteilungen an die deutschen Patentanwälte 1/ 2011, zur 5. Auflage 2009

  • "(...) Insgesamt liegt ein umfassendes Werk vor, dessen Gliederung nicht den typischen Raden folgt, sondern bemüht ist, sowohl den Juristen zu befriedigen, der aufgrund eines Rechtsstreits Literatur sucht als auch denjenigen, der im Rahmen der Vertragsgestaltung Rechtsstreitigkeiten zu vermeiden sucht. Letztendlich kommt kein Jurist im IT-Recht um „den Marly" herum."
    RA Peter Heyers, FA für Urheber- und Medienrecht, Lehrbeauftragter der Universität Osnabrück, in: Computer und Recht 09/ 2010, zur 5. Auflage 2009

  • "Bereits in 5. Auflage legt der Darmstädter Universitätsprofessor Jochen Marly sein bekanntes Werk zum Softwarerecht vor, wobei dieses aufgrund einer grundlegenden konzeptionellen Änderung nunmehr den Titel „Praxishandbuch Softwarerecht" trägt und nicht nur „Softwareüberlassungsverträge" - so der Titel der Vorauflagen - behandelt, sondern auch dem Schutz gegen einschlägige Rechtsverletzungen breiten Raum gibt.(...)Der Nutzen des Bandes wird durch die beiliegende CD-ROM mit den Musterverträgen enorm gesteigert. Angesichts des Fehlens eines vergleichbaren, die österreichische Rechtslage derart umfassend (mehr als 1000 Seiten!) darstellenden Werkes kann es für die einschlägig interessierte Leserschaft des AnwBl nur ein Fazit geben: Unverzichtbar!"
    Patrick Hauser, in: Österreichisches Anwaltsblatt 7-8/ 2010, zur 5. Auflage 2009

  • "(...) Die angesprochenen Kritikpunkte ändern freilich nichts daran, dass „der Marly" seinem neuen Anspruch, ein Praxishandbuch für das Softwarerecht zu sein, gerecht wird. Das Werk behandelt eine Fülle von Detailfragen und enthält sehr viele Rechtsprechungs- und Literaturhinweise. Die in einem eigenen Teil enthaltenen zahlreichen Musterverträge werden auch als CD-ROM mitgeliefert - besonders lobenswert ist hier, dass die Dateien einfach sowohl als Word- als auch als PDF-Datei auf der CD-ROM abgespeichert sind und auf jeglichen Schnickschnack (irgendwelche Masken oder zu installierende Programme, sogar eine Ordnerstruktur auf der CD) verzichtet wurde. Die Dateien lassen sich auf jedem Windows-Rechner problemlos öffnen und anhand der selbsterklärenden Dateinamen den jeweiligen Mustern im Buch zuordnen. Sehr hilfreich sind auch die Rechtsprechungsübersicht mit einer Zusammenstellung von Parallelfundstellen sowie die Konkordanztabelle, die eine Zuordnung der Randziffern der 5. Auflage zu den entsprechenden Randziffern der 4. Auflage ermöglicht."
    in: MMRaktuell 01.07.2010, zur 5. Auflage 2009

Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
Mit Freischaltcode zum Download der Musterverträge
149,00 €
inkl. MwSt.
Webcode: beck-shop.de/bsfukk