Detailsuche
Standardwerk

Beck'sches Prozessformularbuch

Der Bestseller unter den Formularbüchern
Handbuch 
14. Auflage 2019. Buch. LX, 3000 S. Mit Freischaltcode zum Download der Formulare (ohne Anmerkungen). Hardcover (In Leinen)
C.H.BECK ISBN 978-3-406-72234-9
Format (B x L): 16,0 x 24,0 cm
Gewicht: 2149 g
  • "(...) Das Beck´sche Formularprozessbuch hat sich längst als Standardwerk etabliert (...)."
    A. Kullack, Rechtsanwältin, Frankfurt a. M., in: ZfBR 08/2017, zur 13. Auflage 2017
  • "Das "Prozessformularbuch" aus dem Hause Beck liefert auf rund 2.800 Seiten über 800 Muster zu nahezu allen Verfahrensarten. Das Werk ist aufgeteilt in die Bereiche Allgemeines Zivilprozessverfahren, Klagen und Anträge zu bestimmten Rechtsgebieten, Zwangsvollstreckung/Anfechtungsgesetz/Insolvenzordnung, Arbeitsgerichtsprozess, Verwaltungsstreitverfahren, Verfassungsrecht, Finanzgerichtsprozess, Sozialgerichtsprozess sowie Rechtsschutz vor Gerichten der EU und dem EGMR.
    Der erste Teil deckt vom Mandatsverhältnis über das Mahnverfahren, die Prozesskostenhilfe, das Klageverfahren, Rechtsmittel bis hin zum Schiedsverfahren, zur Mediation und zum Internationalen Zivilprozessrecht alle relevanten Bereiche ab. Im Teil zu bestimmten Rechtsgebieten werden alle gängigen Gebiete vom Kaufrecht über Mietrecht, Erbrecht, Wettbewerbsrecht bis hin zu Urheberrecht und Medienrecht behandelt.
    Jedes Muster wird im Anschluss ausführlich erläutert. Dabei wird auch auf Kosten und Gebühren sowie Fristen und Rechtsmittel eingegangen. Bei Bedarf, etwa bei einer Klage auf Rückzahlung der Kaution, werden auch alternative Anträge, etwa für die verschiedenen Kautionsarten (Barkaution, Sparbuch, etc.), aufgeführt. Die ausführlichen Anmerkungen erlauben es auch Juristen, die nicht so häufig mit der jeweiligen Verfahrenssituation bzw. Rechtsmaterie befasst sind, Fallstricke zu erkennen und einen korrekten Antrag bzw. eine korrekte Klage einzureichen.
    Die Neuauflage mit dem Bearbeitungsstand Sommer 2015 ist rund 3 Jahre nach der Vorauflage von Ende 2012 erschienen und war damit aufgrund der zahlreichen neuen Gesetze und Rechtsprechungsänderungen überfällig. In die Neuauflage wurden zahlreiche neue Muster und auch bisher nicht berücksichtigte Gebiete aufgenommen wie Arzthaftungsrecht, Produkthaftungsrecht, Handels- und Vertriebsrecht, Bank- und Kapitalmarktrecht, Maklerrecht, Mediation und Klagen vor dem EGMR. Dadurch enthält die Neuauflage rund 50 Muster mehr. Erstmals sind zudem sämtliche Formulare über die Internetseite http://ch.beck.de/BeckPFormB nach Eingabe der im Buch abgedruckten Freischaltnummer online abrufbar.
    Bearbeitet wurde das Formularbuch aufgrund der vielen verschiedenen behandelten Rechtsgebiete von einer Vielzahl von Rechtsanwälten und Richtern.
    Fazit: Mit dem Prozessformularbuch von Mes erhält man ein fundiertes Nachschlagewerk für nahezu alle prozessrechtlichen Fragestellungen zu Anträgen und Klagen im Zivilprozess. Neben einer Vielzahl von Mustern werden dem Leser Erläuterungen im Stile eines Handbuchs geliefert."
    Expertenstimme von Rechtsanwältin Tanja Fuß, MPA, Anwaltskanzlei Fuß, Stuttgart, zur 13. Auflage 2016


  • "(...) Wenngleich dem Praktiker eine Vielzahl arbeitsrechtlicher Formularbücher zur Verfügung steht, darf das Beck'sche Prozessformularbuch damit auch in der arbeitsrechtlich spezialisierten Bibliothek nicht fehlen. Neben der zivilprozessualen Unterstützung ermöglicht es den profunden Blick über den arbeitsrechtlichen Tellerrand hinaus auf angrenzende Rechtsgebiete wie das Gesellschafts-, Steuer- und Sozialrecht und gibt sichere Hilfestellungen in den stetig zunehmenden Verfahren vor dem EuGH und dem EGMR. Auch die Neuauflage verdient daher eine klare Kaufempfehlung."
    Rechtsanwältin Dr. Nathalie Oberthür, Köln, in: NJW 49/2016, zur 13. Auflage 2016


  • "(...) Wenngleich dem Praktiker eine Vielzahl arbeitsrechtlicher Formularbücher zur Verfügung steht, darf das Beck’sche Prozessformularbuch damit auch in der arbeitsrechtlich spezialisierten Bibliothek nicht fehlen. Neben der zivilprozessualen Unterstützung ermöglicht es den profunden Blick über den arbeitsrechtlichen Tellerrand hinaus auf angrenzende Rechtsgebiete wie das Gesellschafts-, Steuer- und Sozialrecht und gibt sichere Hilfestellungen in den stetig zunehmenden Verfahren vor dem EuGH und dem EGMR. Auch die Neuauflage verdient daher eine klare Kaufempfehlung."

    Von Dr. Nathalie Oberthür

    Vollständige Rezension im beck-shop.de BLOG lesen

  • "(...) Nahezu jedem Anwalt dürfte dieses Werk mittlerweile bekannt sein. Es ist für den forensisch tätigen Praktiker, sei es nun Richter, Rechtsanwalt, Notar, Wirtschaftsjurist, Steuerberater oder Rechtspfleger, schlichtweg unverzichtbar."
    in: Versorgungswirtschaft 11/2016, zur 13. Auflage 2016


  • "Anlass für eine Neuauflage des zuletzt Ende 2012 erschienenen Formularbuchs war die erhebliche Anzahl der zwischenzeitlich eingetretenen Gesetzesänderungen. Selbstverständlich wurde auch der Entwicklung der Rechtsprechung Rechnung getragen.

    Das wohl mittlerweile jedem juristischen Praktiker bekannte Werk liefert auf rund 2.800 Seiten in der bewahrten Art und Weise gebräuchliche Muster zum Zivilprozess, Schiedsverfahren, Zwangsvollstreckung, Insolvenzverfahren, Arbeitsgerichtsprozess einschließlich Beschlussverfahren, Verwaltungsstreitverfahren einschließlich außergerichtlicher Rechtsbehelfe, Verfassungsbeschwerde, Finanzgerichtsprozess einschließlich Vorverfahren, Sozialgerichtsprozess, Rechtsschutz vor den Gerichten der Europäischen Union und Rechtsschutz vor dem Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte. Allein im Kapitel Zivilprozess sind rund 30 einzelne Rechtsmaterien durch viele Muster aufbereitet.
     
    Die 13. Auflage wurden unter Beachtung der Entwicklung der Rechtsprechung mit einem vergrößerten Autorenteam umfassend überarbeitet und erweitert und befindet sich auf dem Stand Sommer 2015. Gesetzesänderungen wie die Zwangsvollstreckungsformularverordnung - ZVFV vom 23.02.2012, das Gesetz zur Verbesserung der Rechte von Patientinnen und Patienten, in Kraft zum 26.02.2013, Gesetz zur Umsetzung der Verbraucherrechterichtlinie und zur Änderung des Gesetzes zur Regelung der Wohnungsvermittlung vom 20.09.2013, Gesetz zur Änderung der Prozesskostenhilfe- und des Beratungshilferechts mit Wirkung zum 01.01.2014 - um nur einige zu nennen - wurden in dem Werk berücksichtigt.
     
    Einige Materien wie beispielweise die Mediation, das Bank- und Kapitalmarktrecht, das Maklerrecht, das Arzthaftungsrecht, das Produkthaftungsrecht und das Handels- und Vertriebsrecht sind hinzugekommen, einhergehend mit 50 zusätzlichen Textbeispielen. Hierdurch hat sich auch das Autorenteam vergrößert. Insgesamt enthalt das Werk rund 800 topaktuelle Formulare, die mit einer Freischaltnummer auf einer Internetseite des Beck Verlages heruntergeladen und mühelos in die eigene EDV übernommen werden können. Der Inhalt des Formularbuchs ist somit im Vergleich zur Vorauflage erheblich angewachsen.
     
    Sämtliche Muster und Formulare sind mit hilfreichen Erläuterungen und Anmerkungen versehen, die auch dem Nutzer, der in vielen verschiedenen Rechtsgebieten tätig ist, den Zugang zu bislang nicht vertrauten Rechtsbereichen ermöglicht. Als Formularbuch und zugleich Kommentar wird der Nutzer über das Zusammenspiel von Textvorschlag bzw. Formular und erklärenden Erläuterungen zur zutreffenden Lösung des Problems geführt, das sich ihm im Rahmen der Prozessführung stellt. Es bietet so eine optimale Hilfestellung für Rechtsgebiete, mit denen der Anwender nur gelegentlich zu tun hat.
     
    Das Werk richtet sich an Richter, Rechtsanwalte, Notare, Wirtschaftsjuristen, Steuerberater und Rechtspfleger. Es gehört zur unverzichtbaren Standardausstattung einer jeden Rechtsanwaltskanzlei mit forensischer Tätigkeit."
    Expertenstimme von Rechtsanwalt Rudolf Günter, vom 14. September 2016, zur 13. Auflage 2016


  • "(...) Das Prozessformularbuch kann ohne weiteres als Meisterwerk bezeichnet werden, das neben dem Palandt zur unverzichtbaren Grundausstattung einer jeden Anwaltskanzlei gehören sollte. Unter dem Strich bekommt der Praktiker hier für 135 Euro 800 aktuelle Muster, darunter 50 gegenüber der Vorauflage völlig neue. Aufgrund der zunehmenden Spezialisierung des Rechts stellt das Prozessformularbuch eine wertvolle Arbeitshilfe dar, die dem Rechtsanwender den notwendigen Grundstock an die Hand gibt; im Einzelfall erforderliche Anpassungen sind dabei selbstverständlich unumgänglich. Gerade Berufseinsteiger dürften mit diesem Werk das erlernte Wissen besser umsetzen können, da es eine gezielte Recherche z.B. zur genauen Formulierung eines Antrages oder dem Aufbau eines bestimmten Schriftsatzes ermöglicht. Die Arbeit in der forensischen Praxis sollte damit deutlich erleichtert werden."
    RA Dr. Tobias Hermann, Hamburg, in: dierezensenten.blogspot.de 30.05.2016, zur 13. Auflage 2016


  • "(...) Im Ergebnis ist festzuhalten, dass das vorliegende Buch an die Qualität der Vorlage anknüpft und sich positiv weiter entwickelt. Der Preis ist unter Berücksichtigung des gebotenen Umfangs und des Onlineangebotes angemessen. Das Werk ist praxisnah und alltagstauglich."
    Regierungsoberrat Dr. Andreas Viertelhausen, in: Staatsanzeiger für das Land Hessen 14/2016, zur 13. Auflage 2015


  • "(...) Das Werk wurde um einige völlig neue Rechtsgebiete erweitert, wie Medizinrecht, Produkthaftungsrecht, Handels- und Vertriebsrecht, Bank- und Kapitalmarktrecht, Maklerrecht, Mediation sowie Klagen vor dem EMGR. Viele Kapitel enthalten neue Muster."
    in: KammerForum 01/2016, zur 13. Auflage 2016


  • "(...) Das Werk ist damit wieder auf dem aktuellen Stand und ist für die tägliche Praxis ein wichtiges Hilfsmittel. Neue Rechtsgebiete wie Medizinrecht, Produkthaftungsrecht, Handels- und Vertriebsrecht, Bank- und Kapitalmarktrecht, Maklerrecht sowie Mediation und Klagen vor dem Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte sind hinzugekommen. Neu in der 13. Auflage ist, dass sämtliche Formulare auch über die Internetseite des Verlags unter Eingabe der im Buch abgedruckten Freischaltnummer abgerufen werden können."
    in: AG|Spezial 01/2016, zur 13. Auflage 2016


6 Kundenbewertungen
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
Mit Freischaltcode zum Download der Formulare (ohne Anmerkungen)
auch mit Aktualisierungsservice bestellbar
139,00 €
inkl. MwSt.
Unser Aktualisierungsservice: Sie erhalten Neuauflagen automatisch und ohne Abnahmeverpflichtung, wenn Sie im Warenkorb "mit Aktualisierungsservice" auswählen!
Webcode: beck-shop.de/byqovw
Herausgegeben von link iconProf. Dr. Peter Mes, Rechtsanwalt. Bearbeitet von link iconDr. Frank Baumann, LL.M., Rechtsanwalt und Fachanwalt für Versicherungsrecht, link iconProf. Dr. Emanuel Burkhardt, Rechtsanwalt, link iconDr. Janko Büßer, Richter am Hanseatischen Oberlandesgericht, link iconDr. Oliver Elzer, Richter am Kammergericht, link iconDr. Detlev Fischer, Richter am Bundesgerichtshof a.D., link iconDr. Pascal Friton, LL.M., Rechtsanwalt, link iconDr. Hans Goll, Rechtsanwalt, link iconDr. Catharina Götz, Rechtsanwältin, link iconDr. Nicola Gragert, Rechtsanwältin und Fachanwältin für Arbeitsrecht, link iconDr. Mathias Grandel, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Familienrecht, link iconDr. Annegret Harz, Rechtsanwältin und Fachanwältin für Miet- und Wohnungseigentumsrecht, link iconDr. Friedrich Ludwig Hausmann, Rechtsanwalt, link iconProf. Dr. Heribert Johlen, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Verwaltungsrecht, link iconDr. Matthias Karl, LL.M., Rechtsanwalt, link iconDr. Max Klasse, Rechtsanwalt, link iconBernhard F. Klinger, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Erbrecht, link iconEva-Maria Löhner, Rechtsanwältin, link iconDirk Loycke, Rechtsanwalt, link iconProf. Dr. Peter Mes, Rechtsanwalt, link iconMichael Nickel, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Insolvenzrecht, link iconDr. Hans-Joachim Prieß, LL.M., Rechtsanwalt, link iconDr. Heino Rück, Rechtsanwalt, link iconDr. Patrick Schäfer, link iconKarl Schulte, Vorsitzender Richter am Landessozialgericht, link iconProf. Dr. Dr. h.c. Rolf A. Schütze, Rechtsanwalt, link iconProf. Dr. Siegbert F. Seeger, Finanzgerichtspräsident a.D., Rechtsanwalt, Steuerberater, link iconProf. Dr. Ralf Sinz, Dipl.-Kfm., Rechtsanwalt und Fachanwalt für Insolvenzrecht, link iconDr. Christian Sippel, Rechtsanwalt, link iconDr. Nikolaus Stackmann, Vorsitzender Richter am Oberlandesgericht, link iconDr. Uta Stenzel, Rechtsanwältin, link iconChristian Strahl, Rechtsanwalt, link iconDr. Martin Tonner, Richter am Hanseatischen Oberlandesgericht, link iconDr. Marcus Vogeler, Rechtsanwalt, link iconDr. Klaus Wilde, Vizepräsident des Landessozialgerichts a.D., link iconDr. Alexander Zahn, Dipl.-Betriebswirt (BA), Rechtsanwalt und Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht, link iconDr. Stefan Zeyher, Rechtsanwalt, link iconDr. Ole Ziegler, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Medizinrecht, für Handels- und Gesellschaftsrecht, Mediator, link iconPatrick Zimmermann, LL.M., Rechtsanwalt, und link iconProf. Dr. Holger Zuck, Rechtsanwalt