Neu Toptitel Erschienen: 14.05.2021 Abbildung von Münchener Kommentar zum Aktiengesetz: AktG, Band 6: §§ 329-410, WpÜG | 5. Auflage | 2021 | beck-shop.de

Münchener Kommentar zum Aktiengesetz: AktG, Band 6: §§ 329-410, WpÜG

sofort lieferbar!

279,00 €

inkl. Mwst.

Zum Gesamtwerk

Nur als Gesamtwerk bestellbar.

Kommentar

Buch. Hardcover (In Leinen)

5. Auflage. 2021

L, 1224 S.

C.H.BECK. ISBN 978-3-406-72896-9

Format (B x L): 16,0 x 24,0 cm

Gewicht: 1686 g

Produktbeschreibung

Aktienrecht – erläutert in einzigartiger
Münchener Kommentar-Qualität.

Der aktuelle Band 6
widmet sich zum einen den Sondervorschriften bei Beteiligung von Gebietskörperschaften (§§ 394–396 AktG) und erläutert anschaulich das Verhältnis von Aktienrecht und öffentlichem Recht. Zum anderen werden die strafrechtlichen Regelungen kommentiert. Einen weiteren Schwerpunkt bildet die Kommentierung zum WpÜG.

Band 6 komplett aktualisiert
u.a. mit dem 2. Finanzmarktnovellierungsgesetz, den Änderungen im Bereich der Angebotsunterlagen durch die EU-ProspektVO sowie den Neuregelungen durch die ­COVID-19-Pandemie. Die Änderungen der strafrechtlichen Bestimmungen durch das ARUG II zum Vergütungsbericht (§ 400 AktG) sowie zu den Ordnungswidrigkeiten gemäß § 405 Abs. 2a AktG werden ausführlich kommentiert.

Aktienrecht auf höchstem Niveau
In acht Bänden bietet dieses Standardwerk:
  • Lösungsvorschläge, die dem Zusammenwachsen der europäischen Länder, der internationalen Kapitalverflechtung und -beschaffung sowie der Zunahme weltweit tätiger Konzerne Rechnung tragen
  • Aktualität durch Berücksichtigung aller Gesetzesänderungen und -ergänzungen
  • Praxisnutzen und wissenschaftliche Kompetenz
  • Erfahrung von Experten, die sich als Unternehmensberater und Richter praktisch mit dem Aktienrecht befassen oder aber als Wissenschaftler auf diesem Gebiet tätig sind
  • Hinweise zur Rechtslage in Österreich bei den Kommentierungen des deutschen Rechts

Als Herausgeber
des Gesamtwerkes gewährleisten RA Prof. Dr. Wulf Goette, Vors. Richter am BGH a.D., Stuttgart, und Prof. Dr. Mathias Habersack, Universität München, die hohe fachliche Qualität der Kommentierung. Für die Rechtslage in Österreich ist Prof. Dr. Susanne Kalss, LL.M., Wirtschaftsuniversität Wien, verantwortlich.

Top-Produkte dieser Kategorie

Unsere Empfehlungen für Sie

Ihre zuletzt angesehenen Produkte

Autoren

  • Rezensionen

    Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...