Schnell & portofrei.
Alle Medien. Alle Verlage.

Detailsuche

Gsell / Lima Marques / Artz / Harke / Meller-Hannich (Hrsg.)

Wer ist der Verbraucher?

Verbraucherbegriffe, Verbraucherleitbilder und situative Differenzierungen im Verbraucherschutz
Tagungsband 
2018. Buch. Rund 208 S. Softcover
Nomos ISBN 978-3-8487-3671-3

Auch wenn vielfach ohne erläuternde Zusätze vom "Verbraucher", von "Verbraucherschutz" oder "Verbraucherrecht" die Rede ist, verbergen sich hinter diesen einheitlichen "Etiketten" bei näherer Betrachtung unterschiedliche Verbraucherbegriffe und Verbraucherleitbilder sowie verschiedene Schutzkonzeptionen und gesetzgeberische Zwecke. Ein genauerer Blick hinter die einheitliche begriffliche "Fassade" deshalb ebenso lohnend wie eine präzisere Betrachtung der situativen Differenzierungen im Verbraucherrecht. 

Der III. Workshop des brasilianisch-deutschen Forschungsnetzwerkes zum Verbraucherrecht, der im März 2016 in München stattfand, befasste sich in rechtsvergleichender Perspektive mit den unterschiedlichen Verbraucherbegriffen, Verbraucherleitbildern und situativen Differenzierungen im Verbraucherrecht. Das brasilianisch-deutsche Forschungsnetzwerkes zum Verbraucherrecht steht für einen kontinuierlichen wissenschaftlichen Dialog zwischen brasilianischen und deutschen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern. Die nachfolgenden Beiträge der brasilianischen und deutschen Referentinnen und Referenten eröffnen einen vertieften Blick auf Entwicklung, aktuellen Stand und Perspektiven verschiedener Facetten des brasilianischen, des deutschen und des europäischen Verbraucherrechts.

Versandkostenfrei
lieferbar (3-5 Tage)
65,00 €
inkl. MwSt.
Webcode: beck-shop.de/buaguh