Schnell & portofrei.
Alle Medien. Alle Verlage.

Detailsuche

Waclawik

Prozessführung im Gesellschaftsrecht

Corporate Litigation
Prozesse im Gesellschaftsrecht bewältigen!
Einzeldarstellung 
2., vollständig überarbeitete Auflage 2013. Buch. XXI, 243 S. Softcover
C.H.BECK ISBN 978-3-406-62368-4
Format (B x L): 16,0 x 24,0 cm
Gewicht: 559 g
Das Werk ist Teil der Reihe:

Prozesse im Gesellschaftsrecht erfolgreich führen.

 

 

Prozessführung im Gesellschaftsrecht

Gesellschaftsrechtliche Streitigkeiten zeichnen sich durch zahlreiche Besonderheiten der Verfahrens- und Prozessführung aus. Dies gilt für Prozesse zwischen Gesellschaftern untereinander ebenso wie für Prozesse zwischen den Gesellschaftern und der Gesellschaft. Das Werk behandelt alle wichtigen Fragen der Prozessführung im Gesellschaftsrecht und

  • beleuchtet die verfahrensrechtlichen Charakteristika vor allem bei der AG und der GmbH
  • befasst sich auch mit der Societas Europeae (SE) und der Limited (Ltd.)
  • rundet die Darstellung durch Kapitel zum Schiedsverfahren und zu Streitigkeiten vor dem BGH ab.

 

Aktuelles zur Prozessführung

Vollständig überarbeitet und aktualisiert bietet die 2. Auflage neue Kapitel zum Schiedsverfahren und zum Gesellschafterstreit in der Revision.

 

Aus dem Inhalt:

  • Kapitalgesellschaften im Zivilprozess
  • Personengesellschaften im Zivilprozess
  • Genossenschaft (eG) und Europäische Genossenschaft (SCE)
  • der Verein
  • Ausländische Rechtsformen, insbesondere die Limited
  • Schiedsverfahren bei gesellschaftsrechtlichen Streitigkeiten.

 

Zum Autor

Dr. Erich Waclawik ist Rechtsanwalt beim BGH und vor allem mit Prozessen aus dem Gesellschafts- und Wirtschaftsrecht betraut. Er ist überdies als Referent in einschlägigen Seminaren sowie als Gutachter und Berater in Wirtschaftssachen tätig.

Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
59,00 €
inkl. MwSt.
Webcode: beck-shop.de/svddn
Hinweis: Die 1. Auflage (978-3-406-56447-5) ist vergriffen.
Von link iconDr. Erich Waclawik, Rechtsanwalt bei dem Bundesgerichtshof