Schnell & portofrei.
Alle Medien. Alle Verlage.

Detailsuche

Stahnecker

Entschädigung bei überlangen Gerichtsverfahren

Knapp und präzise auf den Punkt gebracht
Einzeldarstellung 
2013. Buch. XII, 82 S. Softcover
C.H.BECK ISBN 978-3-406-65586-9
Format (B x L): 14,1 x 22,4 cm
Gewicht: 176 g
Das Werk ist Teil der Reihe:
Zum Werk
Mit dem Gesetz über den Rechtsschutz bei überlangen Gerichtsverfahren und strafrechtlichen Ermittlungsverfahren vom 24.11.2011 hat der Gesetzgeber einen Entschädigungsanspruch gegen den Staat als speziellen Rechtsbehelf bei unangemessener Verfahrensdauer normiert, um eine Lücke im bisherigen Rechtsschutzsystem zu schließen.
In diesem Buch werden die Neuregelungen dargestellt.
Inhalt:
- Übersicht zum Rechtsschutz bei überlangen Gerichtsverfahren und strafrechtlichen Ermittlungsverfahren
- der Rechtsschutz bei überlanger Verfahrensdauer nach §§ 198 ff. GVG
- der Rechtsschutz bei überlanger Verfahrensdauer nach §§ 97 ff. BVerfGG
Vorteil auf einen Blick
- knapp und präzise auf den Punkt gebracht
Zum Autor
Dr. Thomas Stahnecker, Richter am Oberverwaltungsgericht Rheinland-Pfalz in Koblenz.
Zielgruppe
Für Betroffene, Richter, Rechtsanwälte, Bibliotheken.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
29,80 €
inkl. MwSt.
Webcode: beck-shop.de/bbgdff
Hinweis: Bereits angekündigt u.d.T. "Rechtschutz bei überlangen Gerichtsverfahren"
Von link iconDr. Thomas Stahnecker, Richter am Oberverwaltungsgericht