Schnell & portofrei.
Alle Medien. Alle Verlage.

Detailsuche
Standardwerk

Spickhoff

Medizinrecht

AMG, ApoG, BGB, GenTG, KHG, MBO, MPG, SGB V, SGB XI, StGB, TFG, TPG
Mehr als 40 Gesetze zum Medizinrecht in einem Band.
Kommentar 
2. Auflage 2014. Buch. XXXVI, 3073 S. In Leinen
C.H.BECK ISBN 978-3-406-65753-5
Format (B x L): 16,0 x 24,0 cm
Gewicht: 2351 g
Das Werk ist Teil der Reihe:

Zum Werk
Das Medizinrecht hat sich in den vergangenen Jahren zu einem äußerst lukrativen Betätigungsfeld für viele Anwälte entwickelt. Die Einführung eines Fachanwalts für Medizinrecht nach § 14b FAO bringt zusätzliches Interesse für dieses Querschnittsgebiet. Die Palette der einschlägigen Rechtsvorschriften reicht vom Zivilrecht, über Strafrecht, Berufsrecht, Krankenhausrecht, Arzneimittel- und Medizinprodukterecht bis hin zum Verfahrens- und Prozessrecht. Der Kommentar beschreibt mehr als 40 einzelne Gesetze und Verordnungen, teilweise in Auszügen teilweise in systematischen Zusammenfassungen, wie zum Zivilprozess oder Strafprozess.
Die Schwerpunkte liegen auf der Kommentierung von BGB, AMG, SGB V, SGB XI.


Vorteile auf einen Blick

  • Querschnittskommentar
  • praxisnah und kompakt kommentiert
  • um weitere Vorschriften ergänzt


Zur Neuauflage
Kaum ein Rechtsgebiet hat in den vergangenen Jahren so viele gesetzliche Änderungen erfahren, wie das Medizin- und Gesundheitsrecht. Vor allem durch das Patientenrechtegesetz sind zahlreiche Neukommentierungen erforderlich geworden. Zudem werden die Kommentierungen zum Schadensrecht ergänzt. Einige Spezifika des Arztrechts (Stichwort: "Kind als Schaden") werden zusätzlich beleuchtet. Die arbeitsrechtlichen Vorschriften enthalten zukünftig vertiefte Ausführungen zum Chefarztvertrag und den Ruhezeiten. Ergänzt wurden ferner Ausführungen zu den Themen "Sterilisation", "Beschneidung" und "Zwangsbehandlung". Gänzlich neu kommentiert werden Vorschriften des GWB, NiSG (Gesetz zum Schutz vor nichtionisierender Strahlung bei der Anwendung am Menschen), der Röntgenverordnung und der Strahlenschutzverordnung. Die zahlreichen Änderungen des SGB V sind ebenfalls in die Neuauflage eingeflossen. Der Kommentar befindet sich auf dem Rechtsstand März 2014 und enthält somit alle gesetzlichen Änderungen der abgelaufenen Legislaturperiode sowie die ersten Änderungen des SGB V aus der aktuellen Legislaturperiode.


Zu den Autoren
Professor Spickhoff ist Inhaber des Lehrstuhls für Bürgerliches Recht, Medizinrecht, IPR und Rechtsvergleichung an der Georg-August-Universität Göttingen und durch zahlreiche Veröffentlichungen und Vorträge zum Medizinrecht bekannt. Das Autorenteam setzt sich aus namhaften Praktikern aus Justiz, Anwaltschaft, Unternehmen und Verbänden sowie ausgewiesenen Wissenschaftlern zusammen.


Zielgruppe
Für Rechtsanwälte, Fachanwälte für Medizinrecht, Richter und Unternehmensjuristen.

Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
239,00 €
inkl. MwSt.
Webcode: beck-shop.de/bchmws
Herausgegeber: link iconProf. Dr. Andreas Spickhoff. Die Autoren des Kommentars: link iconDr. Dieter Barth, Rechtsanwalt, link iconDr. Stephan Beukelmann, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Strafrecht, link iconJohannes Brose, Richter am Landgericht, link iconProf. Dr. Thomas Clemens, Richter am Bundessozialgericht i.R., link iconProf. Dr. Dr. h.c. mult. Erwin Deutsch, Richter am Oberlandesgericht a.D., link iconDr. Jan Eichelberger, Wissenschaftlicher Mitarbeiter, link iconDr. Marie-Luise Eichelberger, Referentin, link iconProf. Dr. Hermann Fenger, Rechtsanwalt und Notar, link iconPD Dr. Philipp S. Fischinger, Akademischer Rat a.Z., link iconProf. Dr. Jörg Fritzsche, link iconDr. Hans-Peter Greiner, Richter am Bundesgerichtshof a.D., link iconDr. Erik Hahn, Richter beim Sozialgericht, link iconDr. Matthias Heßhaus, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Verwaltungsrecht, link iconDr. Berit Jaeger, Rechtsanwältin und Fachanwältin für Medizinrecht, link iconDr. Christoph Knauer, Rechtsanwalt, link iconDr. Aygün Kutlu, Rechtsanwältin, link iconDr. Dr. Susanne Listl, Rechtsanwältin und Fachanwältin für Medizinrecht, link iconDr. Volker Lücker, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Medizinrecht, link iconDr. Klaus Malek, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Strafrecht, link iconDr. Claus-Dieter Middel, LL.M., link iconProf. Dr. Ralf Müller-Terpitz, link iconProf. Dr. Mathias Nebendahl, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeits-, Medizin- und Verwaltungsrecht sowie Notar, link iconProf. Dr. Ingo Palsherm, link iconDr. med. Wolfgang Pethke, Facharzt für Diagnostische Radiologie und Nuklearmedizin, link iconDr. Rudolf Ratzel, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Medizinrecht, link iconDr. Philip Schelling, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Medizinrecht, link iconDr. Karsten Scholz, Justitiar der Ärztekammer Niedersachsen, link iconDr. Jan C. Schuhr, Akademischer Rat a.Z., Rechtsanwalt und Mediator, link iconDr. Marc Sieper, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Medizinrecht, link iconProf. Dr. Andreas Spickhoff, link iconProf. Dr. Udo Steiner, Richter des Bundesverfassungsgerichts a.D., link iconDr. Tibor Szabados, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Medizinrecht, link iconProf. Dr. Peter Trenk-Hinterberger, link iconProf. Dr. Peter Udsching, Vorsitzender Richter am Bundessozialgericht a.D., link iconDr. Thomas Vießmann, Vorsitzender Richter am Bayerischen Landessozialgericht, link iconDr. Theresa Wabnitz, Regierungsrätin, und link iconProf. Dr. Dirk Waschull. Sachregisterbearbeiterin: link iconGesa Franke, Wissenschaftliche Mitarbeiterin