Schnell & portofrei.
Alle Medien. Alle Verlage.

Detailsuche
Toptitel

Richardi

Betriebsverfassungsgesetz: BetrVG

mit Wahlordnung
Kommentar
Der Richardi - pünktlich zu den Betriebsratswahlen 2018
Kommentar 
16., neu bearbeitete Auflage 2018. Buch. XXIV, 2449 S. Hardcover (In Leinen)
C.H.BECK ISBN 978-3-406-71191-6
Format (B x L): 16,0 x 24,0 cm
Gewicht: 2026 g
Das Werk ist Teil der Reihe:

Fels in der Brandung des Betriebs­verfassungsrechtes*

 

Der Richardi
kommentiert das Betriebsverfassungsgesetz wissenschaftlich fundiert und praxisnah. Er fasst die Vielzahl arbeitsrechtlicher Entscheidungen zusammen und zeigt die Rechtsprechungsentwicklung der betrieblichen Mit­bestimmung auf.

Die 16. Auflage
bietet den Stand vom 1. Juli 2017. Eingearbeitet sind zahlreiche Entscheidungen von BAG und EuGH sowie der Instanzgerichte. Aktuelle Themen wie

  • Beschäftigtendatenschutz (DS-GVO)
  • Entgelttransparenz, Mindestlohn und AGG
  • Gefährdungsbeurteilung
  • Leiharbeit und Fremdpersonal
  • Matrix-Organisation
  • Tarifeinheit

wurden eingehend berücksichtigt und um Antworten auf drängende Fragen aus der Praxis ergänzt.

Die Autoren
sind durch zahlreiche Veröffentlichungen sowie als Seminar­referenten ausgewiesene Kenner des Betriebs­verfassungsrechts: Prof. Dr. Reinhard Richardi,
Prof. Dr. Gregor Thüsing, LL.M., RA Prof. Dr. Georg Annuß, Prof. Dr. Frank Maschmann und RA Dr. Gerrit Forst.

Der Kommentar für
Rechtsanwälte, Arbeitgeber- und Arbeitnehmervertretungen, Personal- und Betriebsräte, Personalabteilungen, Richter, Verbände und Wissenschaftler.

* »Im Ringen um die richtige Lösung stellt der ,Richardi‘ einen Fels in der Brandung des Betriebsverfassungsrechtes dar, auf den sich der Nutzer stützen darf.«
RA Peter Irrgeher, in: Münchener AnwaltVerein e.V. 11/2016, zur Vorauflage.

Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
aktuellster Stand
Standardwerk
179,00 €
inkl. MwSt.
Webcode: beck-shop.de/bshvpv
Herausgegeben von link iconProf. Dr. Reinhard Richardi. Bearbeiter: link iconProf. Dr. Reinhard Richardi, link iconProf. Dr. Gregor Thüsing, LL.M., link iconProf Dr. Georg Annuß, LL.M., Rechtsanwalt, link iconProf. Dr. Frank Maschmann und link iconDr. Gerrit Forst, Rechtsanwalt. Begründet zum BetrVG 1952 von link iconProf. Dr. Dr. h.c. Rolf Dietz und ab der 5. Auflage 1973 fortgeführt von link iconProf. Dr. Reinhard Richardi