Schnell & portofrei.
Alle Medien. Alle Verlage.

Detailsuche
Neu

Erschienen: 20.03.2017

Proelss

United Nations Convention on the Law of the Sea: UNCLOS

A Commentary
Jetzt lieferbar!
Kommentar 
2017. Buch. LI, 2617 S. In Leinen
C.H.BECK ISBN 978-3-406-60324-2
Format (B x L): 16,0 x 24,0 cm
Gewicht: 2200 g
(In Gemeinschaft mit Hart Publishing, Oxford und Nomos Verlagsgesellschaft, Baden-Baden)

Zum Werk
Das 1994 in Kraft getretene UN-Seerechtsübereinkommen (United Nations Convention on the Law of the Sea - UNCLOS) ist mittlerweile von über 160 Staaten ratifiziert worden, einschließlich aller EU-Mitgliedstaaten und der EU selbst. Wie es in seiner Präambel heißt, dient das Übereinkommen dazu, "unter gebührender Berücksichtigung der Souveränität aller Staaten eine Rechtsordnung für die Meere und Ozeane zu schaffen, die den internationalen Verkehr erleichtern sowie die Nutzung der Meere und Ozeane zu friedlichen Zwecken, die ausgewogene und wirkungsvolle Nutzung ihrer Ressourcen, die Erhaltung ihrer lebenden Ressourcen und die Untersuchung, den Schutz und die Bewahrung der Meeresumwelt fördern". Das Übereinkommen, das das Recht der Meere umfassend regelt, wird häufig als die "Verfassung der Meere" bezeichnet. Ein Schwerpunkt dieses Kommentars wird auf die Wechselwirkung zwischen dem Übereinkommen und der Europäischen Rechtsordnung gelegt, z.B. auf dem Gebiet der Vermeidung oder Verminderung der Umweltverschmutzung oder der gerechten Verteilung natürlicher Ressourcen.


Der Kommentar behandelt alle Teile des Übereinkommens:

  • Küstenmeer und Anschlusszone
  • Meerengen, die der internationalen Schifffahrt dienen
  • Archipelstaaten
  • Ausschließliche Wirtschaftszone
  • Festlandsockel
  • Hohe See
  • Ordnung der Inseln
  • Umschlossene oder halbumschlossene Meere
  • Recht der Binnenstaaten auf Zugang zum und vom Meer und Transitfreiheiten
  • Das Gebiet
  • Schutz und Bewahrung der Meeresumwelt
  • Wissenschaftliche Meeresforschung
  • Entwicklung und Weitergabe von Meerestechnologie
  • Beilegung von Streitigkeiten
  • Allgemeine Bestimmungen
  • Schlussbestimmungen

Vorteile auf einen Blick
  • umfassender Artikel-für-Artikel Kommentar
  • Fokus auf Europäische Aspekte des Übereinkommens
  • internationale Autorenschaft

Zielgruppe
Das Werk richtet sich sowohl an die Wissenschaft als auch die Praxis des Seerechts in Kanzleien, Unternehmen, Verbänden und Behörden.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
490,00 €
inkl. MwSt.
Webcode: beck-shop.de/btye
Edited by link iconAlexander Proelß. Assistant Editors: link iconAmber Rose Maggio, link iconEike Blitza and link iconOliver Daum. Authors: link iconProf. Richard A. Barnes, link iconProf. Kristin Bartenstein, link iconFelix Beck, link iconProf. Vasco Becker-Weinberg, link iconMarco Benatar, link iconEike Blitza, link iconLaura Boone, link iconProf. Ciarán Burke, link iconDr. Richard Caddell, link iconDr. Dorothée Cambou, link iconDr. Hong Chang, link iconProf. Aldo Chircop, link iconProf. Detlef Czybulka, link iconDorota Englender, link iconJames Devaney, link iconErik van Doorn, link iconDorota Jadwiga Englender, link iconDr. Pablo Ferrara, link iconProf. Erik Franckx, link iconProf. Douglas Guilfoyle, link iconProf. Shotaro Hamamoto, link iconDr. James Harrison, link iconAnja Höfelmeier, link iconAss. Prof. Sookyeon Huh, link iconDr. Aline Jaeckel, link iconKaren Janssens, link iconProf. Bing Bing Jia, link iconProf. Daniel-Erasmus Khan, link iconProf. Doris König, link iconProf. Rainer Lagoni, link iconDr. Gwénaëlle Le Gurun, link iconSotirios-Ioannis Lekkas, DPhil Law, link iconDr. Amber Rose Maggio, link iconHelena Mampaey, link iconDr. Till Markus, link iconDr. Carmino Massarella, link iconProf. Nele Matz-Lück, link iconCameron Miles, link iconKillian O'Brian, link iconProf. Elisa Morgera, link iconAss.Prof. Kentaro Nishimoto, link iconKillian O'Brien, link iconDaniel Owen, link iconAss.Prof. Irini Papanicolopulu, link iconDr. Lindsay Parson, link iconValentin Schatz, link iconProf. Alexander Proelß, link iconProf. Rosemary Rayfuse, link iconValentin J. Schatz, link iconDr. Nkeiru Scotcher, link iconProf. Tullio Scovazzi, link iconProf. Andrew Serdy, link iconJule Siegfried, link iconDr. Christopher Staker, link iconProf. Tim Stephens, link iconProf. Clive R. Symmons, link iconProf. Stefan Talmon, link iconProf. Christian J. Tams, link iconProf. Yoshifumi Tanaka, link iconThuy Van Tran, link iconEm. Prof. Tullio Treves, link iconDr. Kai Trümpler, link iconDr. Kishor Uprety, link iconProf. Silja Vöneky, link iconPatrick H.P. Vrancken, link iconFrank Wacht and link iconDr. Ingo Winkelmann