Schnell & portofrei.
Alle Medien. Alle Verlage.

Detailsuche
Ankündigung

Münchener Kommentar zum Gesetz betreffend die Gesellschaften mit beschränkter Haftung (GmbHG)
Band 1: §§ 1-34

Der Großkommentar zum GmbHG
Kommentar 
3. Auflage 2018. Buch. Rund 2760 S. Hardcover (In Leinen)
C.H.BECK ISBN 978-3-406-70321-8
Format (B x L): 16,0 x 24,0 cm
Zum Gesamtwerk
Der Münchener Kommentar stellt in wissenschaftlicher Vertiefung das GmbH-Recht dar. Die dogmatische Aufbereitung ermöglicht nicht nur die rasche Lösung bereits höchstrichterlich entschiedener Fragestellungen, sondern auch von Konstellationen mit denen sich die Rechtsprechung bisher nicht befassen musste.
Band 1 widmet sich den Bestimmungen zur Errichtung der Gesellschaft (§§ 1 - 12) und den Rechtsverhältnissen der Gesellschaft und der Gesellschafter (§§ 13 - 34).
Vorteile auf einen Blick
- klare, realistische Lösungsvorschläge
- Einbeziehung der aktuellen Entwicklungen
- Praxisnutzen und wissenschaftliche Kompetenz
- übersichtliche Gliederung und vorzügliche Lesbarkeit
Zur Neuauflage
Das Gesetz zur Umsetzung der Vierten EU-Geldwäscherichtlinie vom 23.6.2017 regelt die Anforderungen an die Gesellschafterliste ausführlicher, um den Erfordernissen an größtmögliche Transparenz zu genügen. Das 2. Finanzmarktnovellierungsgesetz vom 23.6.2017 mit den umfassenden Änderungen u.a. zum WpHG wird berücksichtigt.
Ausführlich ausgewertet wird die höchstrichterliche Rechtsprechung, z.B. zur
- Stammkapitaleinzahlung
- Liste der Gesellschafter
- Übertragung von Geschäftsanteilen u.a.m.
Zielgruppe
Für Richter, Rechtsanwälte, Notare, Behörden, Unternehmen.
aktuellster Stand
vorbestellbar, wir liefern bei Erscheinen

Erscheint im Dezember 2017 (49. KW)

ca. 329,00 €
inkl. MwSt.

Nur als Gesamtwerk bestellbar.
Webcode: beck-shop.de/blrsjh
Herausgegeben von link iconProf. Dr. Holger Fleischer, LL.M., Direktor des Max-Planck-Instituts für ausländisches und internationales Privatrecht, und link iconProf. Dr. Wulf Goette, Vorsitzender Richter am Bundesgerichtshof a.D., Rechtsanwalt. Die Bearbeiter des ersten Bandes: link iconProf. Dr. Jens Ekkenga, link iconProf. Dr. Holger Fleischer, LL.M., Direktor des Max-Planck-Instituts für ausländisches und internationales Privatrecht, link iconProf. Dr. Wulf Goette, Vorsitzender Richter am Bundesgerichtshof a.D., Rechtsanwalt, link iconDr. Andreas Heidinger, Rechtsanwalt, link iconDr. Stefan Heinze, Notar, link iconSebastian Herrler, Notar, link iconDr. Thomas Liebscher, Rechtsanwalt, link iconDr. Gottfried Löwisch, Vorsitzender Richter am Oberlandesgericht a.D., link iconProf. Dr. Hanno Merkt, LL.M., Richter am Oberlandesgericht, link iconDr. Jochem Reichert, Rechtsanwalt, link iconDr. Markus S. Rieder, LL.M., Rechtsanwalt, link iconDr. Carsten Schütz, Rechtsanwalt, link iconDr. Christian Schwandtner, Rechtsanwalt, link iconProf. Dr. Lutz Strohn, Richter am Bundesgerichtshof a.D., link iconProf. Dr. Marc-Philippe Weller und link iconDr. Hartmut Wicke, LL.M., Notar