Schnell & portofrei.
Alle Medien. Alle Verlage.

Detailsuche
Standardwerk

Münchener Kommentar zum Gesetz betreffend die Gesellschaften mit beschränkter Haftung (GmbHG)
Band 1: §§ 1-34

Der Großkommentar zum GmbH-Gesetz!
Kommentar 
2. Auflage 2015. Buch. XLII, 2712 S. In Leinen
C.H.BECK ISBN 978-3-406-66271-3
Format (B x L): 16,0 x 24,0 cm
Gewicht: 2314 g

Ihr Kernkapital zur GmbH.

 
 

Der Münchener Kommentar zum GmbHG

orientiert sich zum einen an der praktischen Aufgabe, den Diskussionsstand in Spruchpraxis und Literatur aufzubereiten und neue Denkanstöße zu umstrittenen Rechtsfragen zu geben. Zum anderen erhebt das Werk als wissenschaftlich fundierter Großkommentar auch den Anspruch, die GmbH als körperschaftlich organisierte, aber praktisch zumeist personalistisch geprägte Gesellschaftsform in allen ihren Facetten zu erfassen und auszuleuchten. Die Neuauflage bringt den GmbH-Kommentar in sämtlichen Partien auf den aktuellen Stand.
 
Das Werk zum GmbHG überzeugt durch
  • klare, realistische Lösungsvorschläge
  • Einbeziehung der aktuellen Entwicklungen
  • Praxisnutzen und wissenschaftliche Kompetenz
  • übersichtliche Gliederung und vorzügliche Lesbarkeit.
 
Der aktuelle Band 1 zum GmbHG
erläutert die Vorschriften zur Errichtung der Gesellschaft (§§ 1–12), sowie die Bestimmungen zu den Rechtsverhältnissen der Gesellschaft und der Gesellschafter (§§ 13–34). Berücksichtigt sind die Änderungen durch das Gesetz zur Stärkung des Ehrenamts und das 2. Kostenrechtsmodernisierungsgesetz.
Ferner sind alle wichtigen BGH-Entscheidungen zu den Neuerungen des MoMiG eingearbeitet und im Hinblick auf ihre Auswirkungen in der täglichen Praxis untersucht. Hinzuweisen ist insbesondere auf die Urteile z.B. zur Auslandsbeurkundung in der Schweiz, zur Handelndenhaftung bei wirtschaftlicher Neugründung, zur eigenkapitalersetzenden Nutzungsüberlassung, zur Unternehmergesellschaft haftungsbeschränkt, zum gutgläubigen Erwerb von Geschäftsanteilen oder zur Sittenwidrigkeit des Abfindungsausschlusses bei Verletzung der Gesellschaftsinteressen.
Sofort lieferbar
319,00 €
inkl. MwSt.

Nur als Gesamtwerk bestellbar.
Webcode: beck-shop.de/bcxewm
Herausgegeben von link iconProf. Dr. Holger Fleischer, LL.M., Direktor des Max-Planck-Instituts für ausländisches und internationales Privatrecht, und link iconProf. Dr. Wulf Goette, Vorsitzender Richter am Bundesgerichtshof a.D., Rechtsanwalt. Die Bearbeiter des ersten Bandes: link iconProf. Dr. Jens Ekkenga, link iconProf. Dr. Holger Fleischer, LL.M., Direktor des Max-Planck-Instituts für ausländisches und internationales Privatrecht, link iconProf. Dr. Wulf Goette, Vorsitzender Richter am Bundesgerichtshof a.D., Rechtsanwalt, link iconDr. Andreas Heidinger, Rechtsanwalt, link iconSebastian Herrler, Notar, link iconDr. Thomas Liebscher, Rechtsanwalt, link iconDr. Gottfried Löwisch, Vorsitzender Richter am Oberlandesgericht a.D., link iconDr. Jörg Mayer, Notar, link iconProf. Dr. Hanno Merkt, LL.M., Richter am Oberlandesgericht, link iconDr. Jochem Reichert, Rechtsanwalt, link iconDr. Markus S. Rieder, LL.M., Rechtsanwalt, link iconDr. Carsten Schütz, Rechtsanwalt, link iconDr. Christian Schwandtner, Rechtsanwalt, link iconProf. Dr. Lutz Strohn, Richter am Bundesgerichtshof, link iconProf. Dr. Marc-Philippe Weller und link iconDr. Hartmut Wicke, LL.M., Notar