Schnell & portofrei.
Alle Medien. Alle Verlage.

Detailsuche

Michow / Ulbricht

Veranstaltungsrecht

Recht der Konzert- und Unterhaltungsveranstaltungen
Gerichtsfeste Lösungen für die Live Entertainment-Wirtschaft
Handbuch 
2013. Buch. XXXIII, 401 S. In Leinen
C.H.BECK ISBN 978-3-406-65191-5
Format (B x L): 16,0 x 24,0 cm
Gewicht: 1032 g
  • "(...) Mit ihrem gemeinsamen Werk schließen Michow und Ulbricht eine Lücke in der bestehenden Literatur. Das Werk beeindruckt durch seine Detailliertheit, ist aber dennoch gut handhabbar."
    Dr. Tilo Gerlach, Berlin, in: UFITA 03/2015, zur 1. Auflage 2013


  • "(...) Das Werk überzeugt wegen seiner klaren Sprache und der Gründlichkeit, mit der die Autoren die bearbeiteten Felder darstellen und es schaffen, die rechtlichen Probleme in selbst für Nichtjuristen verständlicher Form aufzubereiten. Bei der Einzelfallbearbeitung helfen die über 2000 weiterführenden Fundstellenhinweise. So eignet sich das Werk hervorragend für die praxisorientierte Arbeit und erfüllt die selbstauferlegte Aufgabenstellung mit Bravour. Diese erstmals vorgelegte Arbeit ist schon jetzt das Standardwerk zum Thema Veranstaltungsrecht."
    Rechtsanwalt Professor Dr. Peter Raue, Berlin, in: NJW 50/2014, zur 1. Auflage 2013

    Vollständige Rezension im beck-shop.de BLOG lesen

  • "(...) [...], dass hier ein sehr nützliches Buch vorliegt, das seinen Platz in die Bibliotheken der mit diesen Rechtsbereichen befassten Juristen finden wird."
    Rechtsanwalt Professor Dr. Stefan Ernst, Freiburg/Br., in: ZUM 08-09/2014, zur 1. Auflage

  • "(...) Das vorliegende Werk stellt eine Zusammenfassung sämtlicher für Veranstalter von Live-Entertainment-Veranstaltungen, relevanten rechtlichen Regelungen dar."
    Patrick Orth, in: K&R 06/2014, zur 1. Auflage

  • "(...) Das neue Praktikerhandbuch bietet mit 19 Kapiteln und über 2000 weiterführenden Fundstellenhinweise eine umfassende Analyse und einen systematischen Überblick über die zahlreichen Gesetzesregelungen, einschlägigen Gerichtsentscheidungen sowie die Rechtsliteratur zur Querschnittsmaterie Veranstaltungsrecht. (...)Durch die andauernde und stete Fortentwicklung des Veranstaltungsrechts in Deutschland erlangt dieses Werk unverzichtbare Bedeutung für alle, die mit dieser Rechtsmaterie befasst sind. Dazu zählen Rechtsanwälte, Justiziare und Richter, aber auch Nichtjuristen wie Veranstaltungskaufleute und Eventveranstalter. Insgesamt erweist sich das Werk als äußerst profundes Nachschlagewerk, welches das umfangreiche Rechtsgebiet des Veranstaltungsrechts sehr gut lesbar aufbereitet hat. Eine Anschaffung ist daher unbedingt zu empfehlen."
    RA Christian Reckling, in: www.dierezensenten.blogspot.de 19.05.2014, zur 1. Auflage

  • "(...) Das Werk ist von Autoren geschrieben, die in der Veranstaltungswirtschaft augenscheinlich zu Hause sind. In sprachlich und inhaltlich verständlicher Weise wird dem Leser näher gebracht, was zu beachten ist. Alles in allem also ein auch für Praktiker gut brauchbares Arbeitsmittel."
    in: www.privatfunk.de 31.03.2014, zur 1. Auflage

  • "(...) nach gründlicher Lektüre des Buches [steht] die Aussage: Es gibt nicht nur keine Frage, die Michow/Ulbricht in ihrem Buch nicht angesprochen hätten, sondern es gibt für jede Frage eine profunde Antwort, (...) für die Zukunft gilt: Schlag nach bei Michow/Ulbricht und du wirst fündig."
    Prof. Dr. Johannes Kreile in: musikmarkt 02/2014, zur 1. Auflage

  • "(...) für Anwälte, Justiziare und Richter, die sich mit der Materie befassen müssen oder wollen, aber auch für viele Praktiker in der Veranstaltungsbranche empfiehlt es sich indessen als unverzichtbares Basishandbuch, das man sich allemal gönnen sollte. (...)"
    Manfred Gillig-Degrave in: MusikWoche 02-03/2014, zur 1. Auflage

  • "Explizit nicht nur an Juristen, sondern auch an die Praktiker richtet sich das im C.H. Beck Verlag erschienene Buch „Veranstaltungsrecht" von Prof. Jens Michow und Dr. Johannes Ulbricht. Die Autoren vermitteln die rechtlichen Rahmenbedingungen des Veranstaltungsmarktes nicht nur anhand der Gesetzesregelungen, Gerichtsentscheidungen und Rechtsliteratur, sondern geben auch Praxistipps und erleutern Fallbeispiele. Zu den erörterten Themen aus dem Live-Entertainment-Bereich zählen Veranstaltungs- und Veranstaltungsbesuchsvertrag, Agentur-und Managementvertrag, Veranstaltungssponsoring oder Steuer- und Abgabepflichten."
    in: Musikmarkt 49/2013, zur 1. Auflage

  • "(...) Das Werk ist für jeden hilfreich der im Veranstaltungsrecht tätig ist und bietet auch in ungewohnte Rechtsgebiete einen schnellen Einstieg."
    in: Kramarz Blog 18.11.2013, zur 1. Auflage

Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
89,00 €
inkl. MwSt.
Webcode: beck-shop.de/barexi
Von link iconProf. Jens Michow, Rechtsanwalt, und link iconDr. Johannes Ulbricht, Rechtsanwalt