Schnell & portofrei.
Alle Medien. Alle Verlage.

Detailsuche

Limper

Entertainmentrecht

Das Recht der Unterhaltungsindustrie unter Berücksichtigung der Medienkonvergenz
Kommentierung crossmedialer Vermarktung von Künstlern und Events
Einzeldarstellung 
2017. Buch. XX, 290 S. Hardcover
C.H.BECK ISBN 978-3-406-70112-2
Format (B x L): 14,1 x 22,4 cm
Gewicht: 620 g

»Entertainmentrecht« auf höchstem Niveau.


 

Das innovative neue Werk
liefert Lösungen zu sämtlichen Fragestellungen aus den Bereichen

  • Medienrecht
  • Rundfunkrecht
  • Fernsehrecht
  • Musikrecht
  • Werberecht
  • Eventrecht
  • Filmrecht.


Einschlägige Rechtsgebiete, die das Entertainmentrecht berühren, wie z.B. das Arbeitsrecht, werden mitbehandelt.

 

Die Schwerpunkte
Das Werk erläutert die wichtigen Abgrenzungen u.a. Musikurheber zu Musikkünstler (»GEMA«), Film und Fernsehproduzent, -sender, -schauspieler.
Zusätzlich behandelt sind die »Annex-Wertschöpfung« sowie Verträge und Verwertung von Entertainment – einschließlich Sponsorenverträgen.
 

Der Autor
RA Josef Limper, FA für Urheber- und Medienrecht, FA für Steuerrecht, ist durch zahlreiche Veröffentlichungen ausgewiesen.

 

Wertvoll
für Rechtsanwälte, Fachanwälte für Urheberrecht und Medienrecht sowie Justiziare in Unternehmen, Institutionen und Agenturen.

Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
59,00 €
inkl. MwSt.
Webcode: beck-shop.de/bkpmaf
Von link iconJosef Limper, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht, Fachanwalt für Steuerrecht