Schnell & portofrei.
Alle Medien. Alle Verlage.

Detailsuche
Ankündigung

Kodal

Straßenrecht

Systematische Darstellung des Rechts der öffentlichen Straßen, Wege und Plätze in der Bundesrepublik Deutschland und in den deutschen Ländern
Jetzt vorbestellen!
Handbuch 
8. Auflage 2019. Buch. Rund 1800 S. Hardcover (In Leinen)
C.H.BECK ISBN 978-3-406-70385-0
Format (B x L): 14,1 x 22,4 cm
Vorauflage:
Zum Werk
Dieses Standardwerk bietet eine umfassende systematische Darstellung aller Aspekte des Straßen- und Wegerechts des Bundes und der Länder. Zahlreiche Fallbeispiele aus der Praxis veranschaulichen selbst komplizierte Sachverhalte:
  • Straßenrecht: Begriff, Rechtsquellen, Abgrenzung
  • Straße als öffentliche Sache
  • Straßenbaulast und Straßenaufsicht
  • Verkehrswegekreuzung und ähnliche Gemeinschaftsverhältnisse
  • Straßengebrauch
  • Eigentumsbeschränkungen des öffentlichen Straßennachbarrechts
  • Straßenplanung
  • Grunderwerb, Bau und Unterhaltung, Betrieb und Verkehr

Vorteile auf einen Blick
  • verfasst von ausgewiesenen Experten, darunter "Insider" des Bundesministeriums für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung
  • mit synoptischer Darstellung der Straßen- und Wegegesetze der Länder

Zur Neuauflage
Die Neuauflage verarbeitet alle einschlägigen Änderungen der vergangenen Jahre, so u.a.
  • das Gesetz zur Verbesserung der Öffentlichkeitsbeteiligung und Vereinheitlichung von Planfeststellungsverfahren, mit dem die Planung von Großvorhaben optimiert und zugleich die Akzeptanz der Bevölkerung für deren Realisierung verbessert werden soll
  • zahlreiche Modifikationen im umweltrechtlichen Bereich, der für das Straßenrecht eine weiterwachsende Bedeutung hat
  • die Reformbestrebungen zur Privatisierung des Baus, Betriebs und der Unterhaltung von Bundesfernstraßen und Übertragung dieser Aufgaben auf eine privatrechtliche Verkehrsinfrastrukturgesellschaft
Umfassend überarbeitet und teilweise ganz neu gestaltet wurden die Kapitel zum Gemeingebrauch, Anliegergebrauch und zur Sondernutzung. Insbesondere die Darstellung der umfangreichen und häufig sehr kasuistischen Rechtsprechung wurde erweitert und vertieft.
Literatur und Rechtsprechung sind bis Frühjahr 2018 ausgewertet.

Zielgruppe
Für Richter, Rechtsanwälte und Verwaltungsbehörden, Tiefbauämter in Gemeinden, Landratsämtern.
Versandkostenfrei
aktuellster Stand
vorbestellbar, wir liefern bei Erscheinen

Erscheint vsl. im 4. Quartal 2018

ca. 178,00 €
inkl. MwSt.
Webcode: beck-shop.de/blvlxf
Begründet von link iconDr. Kurt Kodal†, Ministerialdirigent. Herausgegeben von link iconDr. iur. Dr. phil. Franz-Rudolf Herber, Akademischer Direktor. Bearbeitet von link iconDr. Hansjochen Dürr, Präsident des Verwaltungsgerichts a.D., link iconSebastian Heidorn, Rechtsanwalt, link iconDr. iur. Dr. phil. Franz-Rudolf Herber, Akademischer Direktor, link iconKarsten Maas, Regierungsdirektor, link iconChristian Springe, Regierungsdirektor, und link iconUlrich Stahlhut, Regierungsdirektor