Schnell & portofrei.
Alle Medien. Alle Verlage.

Detailsuche

Kloepfer / Heger

Umweltstrafrecht

Komplett neubearbeitete Auflage!
Einzeldarstellung 
3., völlig neu bearbeitete Auflage 2014. Buch. XXIX, 172 S. Softcover
C.H.BECK ISBN 978-3-406-62985-3
Format (B x L): 16,0 x 24,0 cm
Gewicht: 430 g
Das Werk ist Teil der Reihe:
  • "(...) Kloepfer/Heger verzichten bewusst darauf, die Darstellung durch eine zu sehr ins Detail gehende Erörterung von Einzelproblemen zu überfrachten. Sie zeigen Gespür für das Wesentliche und erfüllen dadurch den selbst aufgestellten Anspruch, dem Praktiker die komplizierte Regelungssystematik des Umweltstrafrechts zu verdeutlichen und Hinweise für die Lösung umweltstrafrechtlicher Probleme zu geben. Sie bedienen sich durchweg einer klaren und verständlichen Sprache, die dem Leser den Einstieg in die häufig noch unbekannte Materie erleichtert. Aus diesem Grunde werden nicht nur Praktiker das Werk als wertvolle Anleitung heranziehen, sondern auch Studierende des Schwerpunktbereiches werden es - nicht zuletzt wegen der allzu oft stiefmütterlichen Behandlung des Umweltstrafrechts in der Literatur - mit Gewinn lesen. Daneben genügt es auch wissenschaftlichen Anforderungen und verdient daher insgesamt ein großes Lob."
    Rechtsanwalt Dr. Ingo Minoggio, Hamm/Münster, in: Agrar- und Umweltrecht 7/2015, zur 3. Auflage 2014


  • "(...) Die Anschaffung der Neuauflage für 49 EURO ist lohnenswert, da regelmäßig Bezug auf die EU-Richtlinie genommen und das Umweltstrafrecht stets im europäischen Kontext beleuchtet wird. Die Novellierung durch das 45. StrRÄndG arbeiten die Autoren anschaulich auf in einem Umfang, der neben Praktikern auch Laien verständlich ist."
    Judith Zimmermann, in: Recht der Natur-Schnellbrief März/April 2015, zur 3. Auflage 2014


  • "(...) Der interessante und sehr flüssig geschriebene Band für die Praxis des Umweltstrafrechts bietet eine Bestandsaufnahme auf höchstem Niveau und ist für alle an Umweltrecht Interessierten sehr lesenswert."
    in: www.juralit.com 17.03.2015, zur 3. Auflage 2014


  • "(...) Das lange Warten auf die Neuauflage hat sich gelohnt: Das in der Reihe NJW Praxis erschienene Werk ist nicht nur Strafverteidigern, Staatsanwälten, Strafrichtern sowie Verwaltungsjuristen zu empfehlen, die sich mit einschlägigen Fragen des Umweltstrafrechts vertraut machen möchten. Angesichts seiner klarenStruktur ist es auch für Studierende und Referendare, die sich in Schwerpunktbereichen oder Wahlstationen mit dem Umweltstrafrecht befassen, bestens geeignet."
    Professor Dr. Jörg Eisele, Tübingen, in: NJW 06/2015, zur 3. Auflage 2014
  • "Das Umweltstrafrecht ist eine Sondermaterie des Strafrechts, die von zahlreichen Vorschriften und technischen Normen des Verwaltungsrechts beeinflusst wird. Das Werk möchte insbesondere dem Praktiker die komplizierte Regelungssystematik veranschaulichen und ihm Hinweise für die Lösung umweltstrafrechtlicher Probleme geben. (...)"
    in: Zeitschrift für Umweltrecht 11/2014, zur 3. Auflage 2014

  • "(...) Insgesamt hat mich dieses kurze Buch zum Umweltstrafrecht überzeugt. Es bietet eine sehr gute Möglichkeit, sich in das Rechtsgebiet einzuarbeiten, hat mir bei der Bearbeitung meiner einschlägigen Mandate auch stets geholfen. Aus diesem Grund spreche ich eine klare Kaufempfehlung für diejenigen aus, die sich in einer vergleichbaren Situation wie ich befinden. Praktiker (und Studenten), die schon über ein größeres Wissen verfügen, werden wohl auf umfangreichere Bücher zurückgreifen."
    RA, FA für Verkehrsrecht Sebastian Gutt, Helmstedt, in: www.dierezensenten.blogspot.de 26.11.2014, 3. Auflage 2014

  • „ (...) Als Fazit bleibt festzuhalten, dass der Kloepfer/ Vierhaus auch in der 2. Auflage ein bewährtes Lehrbuch zum Umweltstrafrecht bleibt, das dem Rechtssuchenden einen fundierten Einblick in die sperrige Materie gibt und dabei auch „über den Tellerrand“ der Kernbereiche des Umweltstrafrechts blickt. Zielgruppe des Werkes sind dabei eher Studierende als Praktiker des Umweltstrafrechts, für die die Ausführungen gleichwohl wertvoll Hilfeleistungen biten können. Trotz der teilweise knappen Darstellung beispielsweise zur Amtsträgerstrafbarkeit verschaffen die Autoren einen ansprechenden Überblick über die Materie, so dass das Werk bis auf die angesprochenen Schwächen im besonderen Teil ohne Einschränkung zur Lektüre empfohlen werden kann.“
    Oliver Henzler, Staatsanwalt, Stuttgart, in: Natur und Recht, Heft 5/ 2003, zur 2. Auflage

  • „(...) Das Buch muss insofern besonders empfohlen werden, als sich viele der lauernden (Straf)Gefahren gar nicht bewusst sind: hier erfahren sie in übersichtlicher Weise, wo „die gelbe oder rote Karte“ winkt. Wer sich in einem speziellen Fall eingehend informieren will, findet alle Rechtsquellen, und das ungewöhnlich umfangreiche Literaturverzeichnis sollte auch in ganz ausgefallenen Fällen Hilfe bieten. Das Buch kann uneingeschränkt für Verwaltungen, Firmen (Betriebsleitung wie Ausführende) und Studenten empfohlen werden; die preiswerte Taschenausgabe macht es erschwinglich.“
    W. H. Gilbrich, in: Landnutzung und Landentwicklung, Heft 5/2002, zur 2. Auflage

Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
49,00 €
inkl. MwSt.
Webcode: beck-shop.de/udplb