Schnell & portofrei.
Alle Medien. Alle Verlage.

Detailsuche
Toptitel
Ankündigung

Kapellmann / Messerschmidt

VOB Teile A und B: VOB A und B

Vergabe- und Vertragsordnung für Bauleistungen mit Vergabeverordnung (VgV)
Komplett nach neuem Vergabe- und Bauvertragsrecht
Kommentar 
6. Auflage 2018. Buch. XV, 1909 S. Hardcover (In Leinen)
C.H.BECK ISBN 978-3-406-71073-5
Format (B x L): 16,0 x 24,0 cm
Das Werk ist Teil der Reihe:

Der neue »Kapellmann/Messerschmidt« zur VOB.

 

Schneller Zugriff für alle VOB-Fragen
Das Werk stellt die neue VOB/A, zusammen mit der neuen Vergabeverordnung, sowie die VOB/B praxisorientiert nach dem neuesten Recht dar. Exzellente Autoren kommentieren auf höchstem Niveau.
Der Kommentar konzentriert sich ganz auf die wesentlichen aktuellen Entwicklungen. Der Benutzer erhält so einen schnellen Zugriff auf alle entscheidenden Probleme und Fragen des Bau- und Vergaberechts und durch die auf die höchstrichterliche Rechtsprechung ausgerichtete Kommentierung praxistaugliche Lösungen.

Zur Neuauflage
Die VOB/A wurde durch das Vergaberechtsänderungsgesetz formal wie inhaltlich wesentlich umgestaltet. Der Schwerpunkt der Darstellung liegt daher auf den Auswirkungen des neuen Rechts auf die Bauvergabeverfahren. Sie zeigt vor allem auf, welche Besonderheiten zu beachten sind. Die Vorschriften der neuen Unterschwellenvergabeordnung 2017 sind berücksichtigt.
Die Bestimmungen der VOB/B werden durchweg im Vergleich zu den entsprechenden BGB-Regelungen behandelt. Die Regelungen des neuen Bauvertragsrechts, das am 1. Januar 2018 in Kraft tritt, sind darum ebenfalls in die Erläuterungen mit aufgenommen.
Ausführlich eingearbeitet ist die seit der Vorauflage ergangene wesentliche Rechtsprechung und Kommentarliteratur. 

Versandkostenfrei
aktuellster Stand
Standardwerk
vorbestellbar, wir liefern bei Erscheinen

Erscheint im Dezember 2017 (49. KW)

199,00 €
inkl. MwSt.
Webcode: beck-shop.de/bruday
Hinweis: Die 5. Auflage (978-3-406-67578-2) ist nicht mehr erhältlich.
Herausgegeben von link iconProf. Dr. Klaus Dieter Kapellmann, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht, und link iconProf. Dr. Burkhard Messerschmidt, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht. Bearbeitet von link iconProf. Dr. Klaus Dieter Kapellmann, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht, link iconProf. Dr. Burkhard Messerschmidt, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht, link iconAnne-Christin Frister, Richterin am Oberlandesgericht, link iconDr. Matthias Ganske, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Verwaltungsrecht, link iconDr. Heike Glahs, Rechtsanwältin, link iconProf. Dr. Martin Havers, Rechtsanwalt, link iconProf. Dr. Werner Langen, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht, link iconDr. Maximilian Lederer, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht, link iconProf. Dr. Jochen Markus, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht, link iconDieter Merkens, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht, link iconProf. Dr. Markus Planker, Rechtsanwalt, link iconDr. Claus von Rintelen, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht, link iconDagmar Sacher, Richterin am Bundesgerichtshof, link iconDr. Tobias Schneider, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht, link iconDr. Thomas Stickler, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht, link iconProf. Thomas Thierau, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht, und link iconDr. Friedhelm Weyer, Vorsitzender Richter am Oberlandesgericht a.D.