Schnell & portofrei.
Alle Medien. Alle Verlage.

Detailsuche
Standardwerk

Jarass

Charta der Grundrechte der Europäischen Union: GRCh

unter Einbeziehung der vom EuGH entwickelten Grundrechte, der Grundrechtsregelungen der Verträge und der EMRK
Kommentar
Klare und gut verständliche Kommentierung
Kommentar 
3. Auflage 2016. Buch. XV, 563 S. Hardcover (In Leinen)
C.H.BECK ISBN 978-3-406-70131-3
Format (B x L): 12,8 x 19,4 cm
Gewicht: 688 g
Das Werk ist Teil der Reihe:

Alles zu den Europäischen Grundrechten.

 
 

Der »Jarass«
kommentiert die mit dem Vertrag von Lissabon zum 1.12.2009 rechtsverbindlich erklärte Grundrechte-Charta und bietet zudem einen einführenden Überblick über das System des Europäischen Grundrechtsschutzes.

 

Wichtig für deutsche Juristen
Die europäischen Grundrechte sind nicht deckungsgleich mit den deutschen Grundrechtsregelungen. Teilweise werden Schutzbereiche normiert, die im Grundgesetz nicht ausdrücklich geregelt sind, wie z.B.

  • der Schutz persönlicher Daten
  • das Recht auf Bildung
  • Rechte von Kindern und Älteren
  • die Gewährleistungen zum individuellen Arbeitsrecht oder
  • das Recht auf eine gute Verwaltung.
 

Die 3. Auflage
verarbeitet neueste Rechtsprechung des EuGH, des EuG und der nationalen Gerichte sowie die umfangreiche neue Literatur. Grundlegend überarbeitet wurden insbesondere die Ausführungen zu den allgemeinen Fragen der Grundrechte in der Einleitung und in den Erläuterungen zu den Art. 51 – 53.

 

Der Autor
Prof. Dr. Hans D. Jarass, LL.M., zählt zu den profiliertesten Verfassungsrechtlern. Er ist Direktor des ZIR Forschungsinstituts für deutsches und europäisches öffentliches Recht an der Universität Münster.


 

Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
99,00 €
inkl. MwSt.
Webcode: beck-shop.de/bkswjc
Von link iconProf. Dr. Hans D. Jarass, LL.M. (Harvard)