Schnell & portofrei.
Alle Medien. Alle Verlage.

Detailsuche
Zurück zur Trefferliste

Hoppenberg / de Witt

Handbuch des öffentlichen Baurechts

Loseblattausgabe
Ihre Fachbibliothek des Öffentlichen Bau- und Planungsrechts!
Handbuch 
50. Auflage 2018. Loseblatt. Rund 5916 S. In 3 Ordnern
C.H.BECK ISBN 978-3-406-34517-3
Stand: Februar 2018
Gewicht: 6600 g
  • "(...) Das Handbuch des öffentlichen Baurechts erweist sich als präziser und zuverlässiger Ratgeber für alle mit der Materie befassten Berufsgruppen. Herausgebern wie Verfassern gelingt es in hervorragender Weise, wissenschaftlichen "Tiefgang" und eine an der Lösung des praktischen Falls orientierte Praxisnähe miteinander zu vereinbaren. Insbesondere zeichnet sich das Werk dadurch aus, dass es (nicht zuletzt mithilfe eines nahezu 60 Seiten umfassenden Stichwortverzeichnisses) sowohl wie eine Kommentierung zur gezielten Recherche einer ganz bestimmten Einzelfallproblematik als auch zur systematischen Erschließung einer einzelnen Spezialmaterie genutzt werden kann. Kaum vorstellbar, dass hier noch Fragen offenbleiben."
    Dr. Bernhard Köster, Münster/ Warendorf, in: ThürVBl 06/2017, zur 44. Auflage 2016


  • "Dem von Hoppenberg und de Witt herausgegebenen Handbuch 'des öffentlichen Baurechts kommt seit vielen Jahren eine Alleinstellung im Markt zu. Zutreffend weisen die Herausgeber im Vorwort darauf hin, dass dieses Handbuch im Laufe der Jahre zu einer echten „Fachbibiiothek des öffentlichen Bau- und Planungsrechts herangewachsen" ist. Ihrem Anspruch, dem Praktiker auf wissenschaftlichem Niveau die nötigen Arbeitsmittel für die Fallbearbeitung an die Hand zu geben, sind die Herausgeber und Autoren auch bei der gerade erschienenen 29. Nachlieferune mit Stand November 2010 treu geblieben."
    in: Neue Zeitschrift für Bau- und Vergaberecht 03/2012, zur 29. Auflage 2010

  • „(…) Das Werk gibt dem Praktiker auf wissenschaftlichem Niveau die nötigen Arbeitsmittel für die Fallbearbeitung an die Hand. Es behandelt alle Themen zum öffentlichen Baurecht des Bundes wie der Länder. (…)“
    Bernd Düsterdiek, in: Deutscher Städte- und Gemeindebund, 12/2006, zur 19. Auflage 2006

  • „(…) Insgesamt hat das Handbuch des öffentlichen Baurechts durch die hier angezeigten Ergänzungslieferungen (die 18. Ergänzungslieferung ist im Zeitpunkt der Fertigstellung dieses Textes bereits angekündigt) sowohl quantitativ als auch qualitativ weiter zugelegt. Sofern sich die Politik zeitnaher und gehaltvoller Aktualisierungen auch zukünftig so fortsetzen lässt wie bisher, wird sich das Handbuch zunehmend einen festen Platz in den Reihen der für die Praxis in jedem Fall, daneben aber auch für die Wissenschaft wichtigen baurechtlichen Standardliteratur erobern bzw. einen solchen erfolgreich verteidigen.“
    Univ.-Prof. Dr. Wolfgang Kahl, in: Bayerische Verwaltungsblätter, 13/2006, zur 14. -17. Ergänzungslieferung

  • „(...) Insgesamt kann den Autoren und dem Herausgeber Hoppenberg (bis zur 11. Ergänzungslieferung Alleinherausgeber, seit der 12. Ergänzungslieferung unterstützt durch den Mitherausgeber de Witt eine gelungene Darstellung bescheinigt werden. Die Zielsetzung, einen prägnanten und zugleich umfassenden Ratgeber gerade für juristische Laien (Bauträger, Bauherrn) anzubieten, kann als erreicht gelten. Aber auch wissenschaftlich Interessierten einschließlich der Studenten und Rechtsreferendare dient das Werk als Hilfestellung beim Einstieg in die Falllösung. Das außergewöhnliche Konzept, einen Mittelweg zu gehen zwischen einem Lehrbuch und einem Kommentar, geht aufs Ganze gesehen auf. Das Handbuch kann allen, die beruflich oder privat mit rechtlichen Problemen des Bauens zu tun haben, als zuverlässiger und gut verständlicher juristischer Kompass zur Orientierung in den verschiedenen Bauphasen empfohlen werden.“
    Prof. Dr. Wolfgang Kahl, M.A., in: Bayerische Verwaltungsblätter 6/2004 zum Grundwerk mit einsortierter 13. Ergänzungslieferung

Sofort lieferbar
kostenlose Nachbestellung von bis zu 10 verlorenen Seiten (5 Blätter)
mit Aktualisierungsservice immer aktuell
Webcode: beck-shop.de/qo

Aktualitätsgarantie: Wir liefern Ihnen die Loseblattwerke binnen weniger Tage und immer auf dem aktuellsten Stand. Es kann bei Erscheinen einer neuen Aktualisierung zu einer Lieferverzögerung von ein bis drei Wochen kommen, da wir für Sie die neue Aktualisierung einsortieren.


Ergänzende Informationen zum Werk finden Sie auch auf der Homepage der Autoren. Zur Homepage Handbuch des öffentlichen Baurecht
Herausgegeben von link iconMichael Hoppenberg, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Verwaltungsrecht, und link iconSiegfried de Witt, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Verwaltungsrecht. Bearbeiter: link iconProf. Dr. Martin Beckmann, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Verwaltungsrecht, link iconProf. Dr. Dr. Jörg Berkemann, Richter am Bundesverwaltungsgericht a.D., link iconDr. Patrick Bruns, Rechtsanwalt, link iconDr. Marc Dinkhoff, Rechtsanwalt, link iconManfred Dippe, Regierungsdirektor, link iconDr. Johannes Dreier, Abteilungsdirektor, link iconDr. Corinna Durinke, Rechtsanwältin, link iconDr. Peter Durinke, Rechtsanwalt, link iconDr. Till Elgeti, Rechtsanwalt, link iconAlice Fertig, Richterin am Verwaltungsgericht, link iconDr. Arnd Fischer, Vorsitzender Richter am Oberverwaltungsgericht a.D., link iconDr. Stephan Gatz, Richter am Bundesverwaltungsgericht, link iconDr. Roman Götze, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Verwaltungsrecht, link iconDr.-Ing. Jürgen Goldschmidt, Dipl.-Ing., link iconDr. Klaus Grünewald, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Verwaltungsrecht, link iconProf. Dr. Torsten Hartleb, link iconKlaus Hoffmann, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Verwaltungsrecht, link iconMichael Hoppenberg, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Verwaltungsrecht, link iconGerhard Hornmann, Vorsitzender Richter am Verwaltungsgericht, link iconRudolf Hurck, Dipl.-Ing., link iconDr. Thomas Jacob, Richter am Verwaltungsgericht, Wiss. Mitarbeiter am Bundesverfassungsgericht, link iconHenning Jäde†, Leitender Ministerialrat, link iconProf. Dr. Heribert Johlen, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Verwaltungsrecht, link iconDr. Nicolai Kaniess, Richter, link iconHarriet Kause, Rechtsanwältin, link iconProf. Dr. Andreas Korbmacher, Richter am Bundesverwaltungsgericht, link iconDr. Sven Kreuter, Rechtsanwalt, link iconDr. Günter Krohn, Vorsitzender Richter am Bundesgerichtshof a.D., link iconDr. Christoph Landel, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Verwaltungsrecht, link iconClaus Georg Meiners, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Verwaltungsrecht, Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht, link iconLisa Paar, Rechtsanwältin, link iconCarina Pacher, Rechtsanwältin, link iconRüdiger Postier, Präsident des Verfassungsgerichts des Landes Brandenburg a.D., link iconChristiane Rövekamp, Dezernentin, link iconDr. Stefan Rude, Rechtsanwalt, link iconDr. Anja Schäfer, M.E.S, Rechtsanwältin, Fachanwältin für Verwaltungsrecht, link iconProf. Dr. Bernhard Stüer, Rechtsanwalt und Notar, Fachanwalt für Verwaltungsrecht, link iconDr. Hans-Ulrich Stühler, Stadtrechtsdirektor, link iconOlaf Taubenek, Rechtsanwalt, link iconDr. Holger Tobias Weiß, LL.M., Rechtsanwalt, link iconSiegfried de Witt, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Verwaltungsrecht, link iconDr. Robert Wolf, Richter, und link iconHansjörg Wurster, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Verwaltungsrecht