Schnell & portofrei.
Alle Medien. Alle Verlage.

Detailsuche
Standardwerk

EU-Arbeitsrecht: EUArbR

mit den wichtigsten Verträgen, Verordnungen und Richtlinien der EU zu Freizügigkeit, Arbeitsvertrag, Arbeitsschutz, Betriebsverfassung, Verfahrensrecht
Textausgabe
Inhalt
Vollständig aktualisiert und in chronologischer Reihenfolge ihres jeweiligen Erlassdatums in Primär- und Sekundärrecht unterteilte Vorschriften:
EU-Vertrag, AEUV, Charta der Grundrechte, Sozialcharta, Gemeinschaftscharta der Sozialen Grundrechte, Freizügigkeit-VO, EuGVVO, SE-VO, Rom I/II-VO, Arbeitsschutzrahmen-RL, Arbeitsstätten-RL, Arbeitsschutz-Leiharbeitnehmer-RL, Nachweis-RL, Mutterschutz-RL, Jugendarbeitsschutz-RL, Entsende-RL, Teilzeitarbeit-RL, Massenentlassungs-RL, Gleichbehandlungsrahmen-RL, Gleichbehandlungs-RL, Betriebsübergangs-RL, Beteiligungs-RL, RL zur Unterrichtung und Anhörung der Arbeitnehmer in der Europäischen Gemeinschaft, zur Regelung der Arbeitszeit von Personen, die Fahrtätigkeiten im Bereich des Straßentransports ausüben, zur betrieblichen Altersversorgung, zur Verschmelzung von Kapitalgesellschaften, zum Europäischen Betriebsrat, zum Elternurlaub, Arbeitszeit-RL, Gleichbehandlungs-RL), Insolvenzschutz-RL, Leiharbeit-RL sowie Anhänge mit Hinweisen auf online gestellte Vorschriften zur Beschäftigung, zur Freizügigkeit, zur Sozialen Sicherheit und zum Technischen Arbeitsschutz.
Neuauflage
Die materielle Entwicklung des EU-Arbeitsrechts durch Änderungen vorhandener Normen, aber auch durch neue Unionsnormen und die Weiterentwicklung der Rechtsprechung des EuGH haben nach nur zwei Jahren eine Neuauflage der Textausgabe EU-Arbeitsgesetze erforderlich gemacht.
Wie bereits in den Vorauflagen konnten aus Platzgründen die Richtlinien zum technischen Arbeitsschutz sowie zu den Stichworten "Freizügigkeit" und "Beschäftigung" nur aufgelistet werden. Die wiedergegeben Internetadresse führt den Benutzer dieser Sammlung zum Volltext.
Die wiedergegeben Texte stellen die jeweils letzte, von der Union konsolidierte Fassung dar.
Neben der Aktualisierung der bestehenden Texte sind neu enthalten:
- Verordnung (EG) Nr. 1346/2000 des Rates vom 29. Mai 2000 über Insolvenzverfahren (Auszug)
- Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten und zum freien Datenverfahren (Datenschutz-GrundVO) (Auszug)
- Richtlinie 2003/72/EG des Rates vom 22. Juli 2003 zur Ergänzung des Statuts der Europäischen Genossenschaft hinsichtlich der Beteiligung der Arbeitnehmer
- Richtlinie 2010/41/EU des Europäischen Parlaments und des Rates vom 7. Juli 2010 zur Verwirklichung des Grundsatzes der Gleichbehandlung von Männern und Frauen, die eine selbständige Erwerbstätigkeit ausüben, und zur Aufhebung der Richtlinie 86/613/EWG des Rates Richtlinie 2014/50/EU des Europäischen Parlaments und des Rates vom 16. April 2014 über Mindestvorschriften zur Erhöhung der Mobilität von Arbeitnehmern zwischen den Mitgliedstaaten durch Verbesserung des Erwerbs und der Wahrung von Zusatzrentenansprüchen
Zielgruppe
Für Unternehmen, Betriebsräte, Gewerkschaften, Rechtsanwälte, Richter, Studierende und Hochschullehrer.

Zielgruppe
Für Unternehmen, Betriebsräte, Gewerkschaften, Rechtsanwälte, Richter, Studierende und Hochschullehrer.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
16,90 €
inkl. MwSt.
Webcode: beck-shop.de/bkjiyu
Hinweis: Die 5. Auflage (978-3-406-66811-1) ist nicht mehr erhältlich.
Mit ausführlichem Sachverzeichnis und einer Einführung von link iconHarald Schliemann, Thüringer Justizminister a.D., ehemals Vorsitzender Richter am Bundesarbeitsgericht