Schnell & portofrei.
Alle Medien. Alle Verlage.

Detailsuche
Standardwerk

Bayerlein

Praxishandbuch Sachverständigenrecht

Das Standardhandbuch für alle Sachverständigen.

Das Standardhandbuch für alle Sachverständigen


Zum Werk
Dieses Rechtshandbuch behandelt alle Fragen der Sachverständigentätigkeit von deren Aufnahme bis zur Abwicklung einer Sachverständigenpraxis und hat sich längst als führendes Werk auf diesem Gebiet durchgesetzt.

Inhalt
- Aufnahme der Sachverständigentätigkeit
- Sachverständigentätigkeit im privaten Bereich
- Sachverständigentätigkeit im gerichtlichen und behördlichen Verfahren
- Der Sachverständige als Schiedsgutachter und Schiedsrichter
- Aufbau und Gestaltung von Sachverständigengutachten
- Haftung und Haftpflichtversicherung der Sachverständigen
- Vergütung des Sachverständigen
- Schwerpunkte der Sachverständigentätigkeit (Bausachverständiger, Grundstückswertermittlung, landwirtschaftlicher Sachverständiger, EDV-Sachverständiger, Kfz-Sachverständiger, medizinischer Sachverständiger).
Ein Textanhang mit einschlägigen Normen, etwa auch der Muster-Sachverständigenordnung des DIHT und des DHKT, enthält alle einschlägigen Rechtsnormen, auf die im Buch verwiesen wird.

Vorteile auf einen Blick
  • umfassend
  • gut verständlich für Nichtjuristen
  • namhafte Autoren und Herausgeber

Zur Neuauflage
Die Neuauflage berücksichtigt alle einschlägigen Rechtsänderungen der 17. Wahlperiode. Verschiedene Abschnitte des Buches wurden infolge des altersbedingten Ausscheidens von Autoren von Nachfolgeautoren weitgehend neu verfasst, so etwa der Abschnitt zum Urheberrecht am Sachverständigengutachten oder der über die Tätigkeit des Bausachverständigen.

Zu den Autoren
Die Herausgeber der Neuauflage sind Katharina Bleutge und Wolfgang Roeßner, die beide seit vielen
Jahren in der Aus- und Fortbildung für Sachverständige bundesweit engagiert sind.
Ein Großteil der Autoren ist regelmäßig als Referenten für das Institut für Sachverständigenwesen der deutschen Industrie- und Handelskammern tätig und sorgt auf diese Weise für einen hohen Bekanntheitsgrad des Buches.


Zielgruppe
Für Sachverständige aller Bereiche sowie Rechtsanwälte und Richter, die prozessual oder außerprozessual mit Sachverständigengutachten zu tun haben.

2 Kundenbewertungen
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
125,00 €
inkl. MwSt.
Webcode: beck-shop.de/bdgxyd
Redaktion: link iconKatharina Bleutge und link iconWolfgang Roeßner. Begründet und in 1. - 4. Auflage herausgegeben von link iconDr. Walter Bayerlein. Bearbeitet von link iconDr. Walter Bayerlein, Vorsitzender Richter am Oberlandesgericht a.D., link iconKatharina Bleutge, Rechtsanwältin, link iconVeit M. Böttger, Rechtsanwalt, link iconMaria Dilanas, Dipl.-Ing., öff. best. Sachverständige für Schäden an Gebäuden, link iconDr. Dietmar Franzki, LL.M., Vorsitzender Richter am Oberlandesgericht, link iconWolfgang Grossam, Vorsitzender Richter am Landgericht, link iconGabriele Hohenner, Rechtsanwältin, link iconStephan Husemann, Richter am Landgericht, link iconDietrich Mayr, Vorsitzender Richter am Oberlandesgericht a.D., link iconDaniel Möller, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Versicherungsrecht, link iconViktor-H. Müller, Dipl. Wirtsch.-Ing., öff. best. Sachverständiger für die Bewertung von bebauten und unbebauten Grundstücken, link iconDr. Johannes Priester, Dipl.-Ing., öff. best. Sachverständiger für Kfz-Schäden, Kfz-Bewertung und Straßenverkehrsunfälle, link iconProf. Wolfgang Roeßner, Rechtsanwalt, link iconVolker Schlehe, Rechtsanwalt, link iconDr. Siegfried H. Streitz, öff. best. Sachverständiger für Systeme der Informationsverarbeitung, und link iconDr. Dieter Wenzl, Dipl.-Ing. agr., öff. best. landwirtschaftlicher Sachverständiger, München