Erschienen: 30.04.2004 Abbildung von Zymner / Engel | Anthropologie der Literatur | 2004 | Poetogene Strukturen und ästhe... | 2

Zymner / Engel

Anthropologie der Literatur

Poetogene Strukturen und ästhetisch-soziale Handlungsfehler

lieferbar, ca. 10 Tage

2004. Taschenbuch. 403 S. Softcover

mentis. ISBN 978-3-89785-451-2

Format (B x L): 15,4 x 23,3 cm

Das Werk ist Teil der Reihe: Poetogenesis; 2

Produktbeschreibung

Warum dichten Menschen als einzige uns bekannte Lebewesen? Und zu welchem Zweck tun sie dies, müssen sie es vielleicht sogar tun? Und wie wird aus Nichtkunst eigentlich Dichtkunst? Gibt es etwa grundlegende, poetogene Strukturen, die Poesie bedingen und gar erzwingen? Die Beiträge des vorliegenden Bandes behandeln solche und ähnliche Fragen aus kulturwissenschaftlicher und biopoetischer Sicht und beschreiten damit insgesamt neue Wege zu einer empirischen Anthropologie der Literatur.

Gesamtwerk

Die 8. Auflage ist wieder auf sechs Bände angelegt. Darin finden sich übersichtlich und in systematischer Gliederung Vertragsmuster aus der Feder erfahrener Experten. Jedem dieser Muster folgen Anmerkungen, mit denen der dem Vertragsentwurf zu Grunde liegende Sachverhalt und die Gründe für die Wahl des spezifischen Formulars erläutert werden.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...