Erschienen: 23.09.2002 Abbildung von Zangger / Weiss | 31e Symposium International FESF Strasbourg | 1. Auflage | 2002 | 36 | beck-shop.de

Zangger / Weiss

31e Symposium International FESF Strasbourg

Les régions en face de l’aménagement du territoire, du droit du foncier et de la protection de l'environnement Functions of the regions in the realms of spatial planning, landed property, and environmental protection Aufgaben der Regionen im Hinblick auf Raumplanung, Bodenrecht und Umweltschutz

lieferbar (3-5 Tage)

Buch. Softcover

2002

473 S

Peter Lang Bern. ISBN 978-3-906769-38-7

Format (B x L): 15 x 22 cm

Gewicht: 670 g

Das Werk ist Teil der Reihe: Social Strategies; 36

Produktbeschreibung

Dans les pays du Conseil de l’Europe et de l’Union Européenne, les régions remplissent des fonctions fondamentales d’intégration dans les domaines économiques, sociaux, écologiques et juridiques. Les régions frontalières sont plus spécialement concernées de part les intérêts communs et buts concrets très souvent liés aux expériences historiques. Des coopérations bilaterales et trilatérales se développent et s’organisent dans un cadre institutionnel. Les contributions rassemblées dans cet ouvrage et issues de ce Symposium se penchent sur les politiques nationales et internationales portant sur les activités transnationales. Des exemples de régions d‘Europe, d’Afrique, d’Asie et d’Amérique latine éclairent le propos.
In the countries of the Council of Europe and the European Union regions play an important role with regard to economic, social, ecological and legal functions of integration. This is particularly true in the case of transborder regions which pursue common interests and practical goals often based on historical experience leading to bilateral and trilateral cooperation. The symposium focused on national and international politics concerning transnational activities and discussed cases mainly from Europe, but also from Africa, Asia and Latin America. This volume thus gives a good overview of the current debate on regionalism.
Regionen erfüllen in den Ländern des Europarates und der Europäischen Union wesentliche Funktionen der Integration; wirtschaftliche, soziale, ökologische und rechtliche. Dies gilt im besonderen Masse für grenzüberschreitende Regionen, die häufig auf der Grundlage historischer Vorläufer gemeinsame Interessen und konkrete Zielsetzungen verfolgen. Es kommt dabei zu bilateralen und trilateralen Kooperationen, die sich einen institutionellen Rahmen schaffen. Das Symposium befasste sich mit nationalen und internationalen Politiken über gezielte transnationale Aktivitäten, aber auch mit zahlreichen Fallbeispielen in Europa. Ferner wurden Beispiele aus Afrika, Asien und Lateinamerika dargestellt und diskutiert.

Top-Produkte dieser Kategorie

Autoren

  • Rezensionen

    Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...