Ankündigung Erschienen: 07.09.2018 Abbildung von Zachariae / Lück | Geschichte und Verfassung des Chursächsischen Hofgerichts zu Wittenberg | 2021

Zachariae / Lück

Geschichte und Verfassung des Chursächsischen Hofgerichts zu Wittenberg

Jetzt vorbestellen! Wir liefern bei Erscheinen

2021. Buch. 156 S. Hardcover

Böhlau Köln. ISBN 978-3-412-15898-9

Format (B x L): 15,5 x 23 cm

Produktbeschreibung

Das bislang unveröffentlichte Manuskript des namhaften Rechtslehrers K.S. Zachariae von Lingenthal (1769-1843) entstand vor mehr als 200 Jahren in Wittenberg. Darin beschreibt er Entstehung und Organisation des kurfürstlich-sächsischen Hofgerichts zu Wittenberg sowie das dort angewandte Verfahren vom 15. Jahrhundert bis um 1800. Der aus Meißen stammende Zachariae war seit 1802 ordentlicher Professor an der Wittenberger Juristenfakultät. Die Grundlagen für seinen bleibenden Platz in der Geschichte der Rechtswissenschaft legte Zachariae erst nach seinem Wechsel nach Heidelberg im Jahre 1806. Das bisher unbekannte Werk über die Hofgerichtsbarkeit aus seiner Wittenberger Zeit wird hier erstmals der Öffentlichkeit vorgelegt.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...