Erschienen: 01.03.2013 Abbildung von Yoshida | Trauerarbeit im Urchristentum | 2013 | Auferstehungsglaube, Heils- un...

Yoshida

Trauerarbeit im Urchristentum

Auferstehungsglaube, Heils- und Abendmahlslehre im Kontext urchristlicher Verarbeitung von Schuld und Trauer

lieferbar (3-5 Tage)

2013. Buch. 135 S. 10 Illustrationen. Hardcover

V&R unipress. ISBN 978-3-8471-0102-4

Format (B x L): 16,3 x 24,5 cm

Produktbeschreibung

Trauer und Urchristentum – diese beiden in einen Zusammenhang zu bringen, ist eine außergewöhnliche Herangehensweise. Für die Entstehung des Urchristentums war Trauer jedoch von Belang.
Welches Ereignis gab den Anlass zur Entstehung des Urchristentums? Wie konnten sich die Jünger von dem Schock, den Jesu Tod in ihnen ausgelöst hat, wieder erholen? Warum verehrten sie Jesus nach seinem Tod als Christus, obwohl sie alle geflohen waren und ihn verraten hatten, kurz nachdem er in Gethsemane verhaftet worden war? Dieser Band beschäftigt sich mit der Situation der Jünger nach Jesu Tod und untersucht die Aussagen in 1 Kor 15,3-8, die Abendmahlstradition und die Auferstehungserfahrung. Auch der psychologische Begriff der 'Trauerarbeit' wird in die Überlegungen einbezogen.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...