Erschienen: 31.07.2016 Abbildung von Wutte-Kirchgatterer | Vom Wegnehmen der Grenze. Ein Interventionsforschungsprojekt zur Situation im grenzübergreifenden EU-Programm Slowenien-Österreich 2007 bis 2013 | 2016

Wutte-Kirchgatterer

Vom Wegnehmen der Grenze. Ein Interventionsforschungsprojekt zur Situation im grenzübergreifenden EU-Programm Slowenien-Österreich 2007 bis 2013

lieferbar (3-5 Tage)

2016. Buch. 260 S. Softcover

disserta Verlag. ISBN 978-3-95935-306-9

Format (B x L): 15.4 x 21.8 cm

Gewicht: 413 g

Produktbeschreibung

Was ist Kohäsionspolitik? Was bezweckt die EU damit und welcher Instrumente bedient sie sich? EU-Programme sollen das Zusammenwachsen der Regionen und den wirtschaftlichen Ausgleich ehemals benachteiligter Rand- bzw. Grenzregionen unterstützen sowie die europäische Integration fördern. Die Autorin illustriert und analysiert die vielfältigen Herausforderungen auf den verschiedenen Ebenen der slowenisch-österreichischen Kooperation im Rahmen des interregionalen EU-Programms. Vieles resultiert aus der Tatsache, dass nationale Grenzen - auch wenn sie innerhalb der EU an Bedeutung verlieren sollten - nicht so einfach überwunden werden können. Es geht um die Wahrnehmung, Wirkung und die Dialektik dieser Grenze, um historische Ungleichzeitigkeiten der beteiligten Regionen, aber auch um die Sprache und den damit zusammenhängenden Vertrauensaufbau, der notwendig ist, um nachhaltige Beziehungen entwickeln zu können. In diesem Buch kommen Menschen aus der slowenischen und österreichischen Verwaltung sowie die Projektträgerschaft beidseits der Grenze zu Wort. Zu Hypothesen verdichtet zeichnen die Interviewergebnisse ein Bild über die existierenden Realitäten und Perspektiven der am Programm Beteiligten.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...