Erschienen: 31.12.2015 Abbildung von Wulftange | Fremdes - Angst - Begehren | 2015 | Annäherungen an eine Theorie t... | 36

Wulftange

Fremdes - Angst - Begehren

Annäherungen an eine Theorie transformatorischer Bildungsprozesse

lieferbar, ca. 10 Tage

2015. Buch. 280 S. Softcover

transcript. ISBN 978-3-8376-3023-7

Format (B x L): 14,8 x 22,5 cm

Gewicht: 438 g

Das Werk ist Teil der Reihe: Theorie Bilden; 36

Produktbeschreibung

Bildung lässt sich nicht auf die Aneignung von Wissen oder auf den Erwerb von Kompetenzen reduzieren. Bildungsprozesse lassen sich vielmehr als ein transformatorisches Geschehen verstehen, in dessen Verlauf Welt- und Selbstentwürfe verändert werden. Ausgehend von diesem Bildungsverständnis geht Gereon Wulftange der Frage nach, wie es zu solchen Veränderungen kommt. Er nimmt hierzu auch die im Rahmen der bildungstheoretisch orientierten Biographieforschung kaum erforschte affektive Dimension des 'Fremden' (Waldenfels) in den Blick und präzisiert sie, indem er Jacques Lacans psychoanalytische Überlegungen zu Angst und Begehren aus einer bildungstheoretischen Perspektive diskutiert.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...