Erschienen: 15.01.2014 Abbildung von Wrobel / Seliger / Sepp | Innovationssysteme und Wohlstandsentwicklung in der Welt | 2014 | 4

Wrobel / Seliger / Sepp

Innovationssysteme und Wohlstandsentwicklung in der Welt

2014. Buch. 380 S. Hardcover

Peter Lang. ISBN 978-3-631-65024-0

Format (B x L): 14,8 x 21 cm

Gewicht: 600 g

Das Werk ist Teil der Reihe: Ordnungspolitische Dialoge; 4

Produktbeschreibung

Wer die vorherrschenden europäischen wirtschaftspolitischen Diskurse der vergangenen Jahre anschaut, könnte meinen, dass Wohlstandsentwicklung im Wesentlichen als Folge von wohlgemeinten und tiefgreifenden Staatseingriffen besteht. Egal, ob es um die Rettung von einzelnen Unternehmen oder ganzen Staaten geht, staatlich gesetzte Zielmarken ersetzen Ergebnisse des Marktes. Die Einschränkung der wettbewerblichen Freiheit wird dabei hingenommen und meistens gar nicht thematisiert. Das kann aber nur dann zu zufriedenstellenden Ergebnissen führen, wenn man schon das beste mögliche Ergebnis des Marktprozesses kennt und vorwegnehmen kann. Diese Problematik ist letztlich das Grundproblem der staatlichen Innovationspolitik. Aber wie kann der Staat am besten Innovationen fördern, die er nicht kennt, nicht im Sinne eines stochastischen Risikos, sondern im Sinne der von Frank Knight definierten Ungewissheit, die eben nicht vorausberechenbar ist?

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...