Erschienen: 14.10.2019 Abbildung von Wray | Ornament und Mode bei Kafka, Broch und Musil | 2019 | Literatur- und kulturwissensch...

Wray

Ornament und Mode bei Kafka, Broch und Musil

Literatur- und kulturwissenschaftliche Perspektiven auf das Fin de Siècle in Wien

lieferbar (3-5 Tage)

2019. Buch. 194 S. Softcover

transcript. ISBN 978-3-8376-4915-4

Format (B x L): 14,8 x 22,5 cm

Gewicht: 309 g

Das Werk ist Teil der Reihe: Lettre

Produktbeschreibung

Franz Kafka, Robert Musil und Hermann Broch haben etwas gemeinsam: einen biografischen Bezug zur Textilindustrie. Miriam Annabelle Wray untersucht in ihrer literatur- und kulturwissenschaftlichen Studie Ornamentik und Mode in der Literatur des fin de siècle in Wien. Vor allem anhand der drei Werke Der Verschollene, Die Schlafwandler und Der Mann ohne Eigenschaften setzt sie sich mit der Textilindustrie und dem jüdisch dominierten Schmate-Handel auseinander und zeigt, dass der Ursprung der Ornamentik nicht in der Architektur, sondern in der Mode liegt.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...