Ankündigung Erscheint vsl. März 2022 Abbildung von Wörwag / Reutlinger | Arbeitsräume | 1. Auflage | 2022 | beck-shop.de

Wörwag / Reutlinger

Arbeitsräume

Geschichte – Modelle – Visionen

Jetzt vorbestellen! Wir liefern bei Erscheinen (Erscheint vsl. März 2022)

ca. 44,99 €

Preisangaben inkl. MwSt. Abhängig von der Lieferadresse kann die MwSt. an der Kasse variieren. Weitere Informationen

Fachbuch

Buch. Softcover

2022

xiii, 327 S. 26 s/w-Abbildungen, 12 Farbabbildungen, Bibliographien.

Springer Gabler. ISBN 978-3-658-34119-0

Format (B x L): 16,8 x 24 cm

Produktbeschreibung

Dieses Fachbuch untersucht anhand einer eigenen Studie sowie Gastbeiträgen aus Wissenschaft und Praxis den Arbeitsraum als dynamisches Bezugssystem zwischen Menschen, Objekten, Orten, Aufgaben und Funktionen. Ausgehend von einem Raumverständnis als soziale Konstruktion wird im Buch ein neues Raummodell entworfen. Der erste Teil des Buches widmet sich der geschichtlichen Entwicklung des Arbeitsraumes. Aktuelle Räume werden sodann den bestehenden Lebenswelten von Arbeit und Wohnen gegenübergestellt und in einem ethischen Diskurs mit der neuen Arbeitswelt – der New Work – konfrontiert. Im zweiten Teil des Buches kommen Architekt*innen und Künstler*innen mit ihren spezifischen Gestaltungszugängen zum Arbeitsraum zu Wort. Im dritten Teil werden Arbeitsräume in die Zukunft gedacht und modellhafte Vorschläge für ihre Weiterentwicklung umrissen. Hierbei werden sowohl funktionale Arbeitsräume wie Sozial-, Innovations-, mobile Arbeitsräume und Co-Working-Spaces als auch typische Funktions- und Bedeutungsaufladungen des Büroraums kritisch hinterfragt. Der Inhalt - Raum als soziale Konstruktion: Geschichte und Modelle - Gespräche über den Arbeitsraum: aus Kunst und Architektur - Arbeitsräume der Zukunft: Funktionen und Bedeutungen Die Herausgeber Prof. Dr. Sebastian Wörwag ist Rektor der Berner Fachhochschule. In seiner Forschungsarbeit beschäftigt er sich seit Jahren mit Veränderungen der Arbeitswelt. Prof. Dr. Christian Reutlinger ist Leiter des Instituts IFSAR an der OST – Ostschweizer Fachhochschule in St.Gallen. Der Sozialgeograph prägt seit Jahren aus interdisziplinärer Perspektive die Diskussion über die Gestaltung des Sozialen Raums. Beide Herausgeber sind Gründungsmitglieder der Smart-Work Forschungsinitiative "the-red" (www.the-red.org).

Top-Produkte dieser Kategorie

Unsere Empfehlungen für Sie

Ihre zuletzt angesehenen Produkte

Autoren

  • Rezensionen

    Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...