Erschienen: 26.08.2017 Abbildung von Witschel | Netzwerkstrukturen in modernen Bürgerkriegen | 2017 | Der Fall der Demokratischen Re...

Witschel

Netzwerkstrukturen in modernen Bürgerkriegen

Der Fall der Demokratischen Republik Kongo

Buch. Softcover

2017

xvii, 277 S.

Springer VS. ISBN 978-3-658-19258-7

Format (B x L): 14,8 x 21 cm

Gewicht: 385 g

Produktbeschreibung

Konstantin Witschel untersucht am Beispiel des Konfliktes im Osten der Demokratischen Republik Kongo die Diskrepanz zwischen akteursinhärenten Attributen und Erfolg in bewaffneten Konflikten. Mittels einer Sozialen Netzwerkanalyse und einer Prozessanalyse soll herausgearbeitet werden, warum es der FDLR, die als schlecht ausgestattet und schlecht motiviert beschrieben wird, trotz allem gelang, die Region des Ost-Kongo im Untersuchungszeitraum von 2002 bis 2009 im Bürgerkrieg versinken zu lassen. Es wird im Rahmen der Untersuchung gezeigt, dass die Integration in soziale Strukturen entscheidend für die Durchsetzungsfähigkeit in bewaffneten Konflikten sein kann.  Der Inhalt - Netzwerke und der Konflikt in der Demokratischen Republik Kongo  - Soziale Netzwerkanalyse  - Moderne Bürgerkriege seit Ende des Ost-West Konfliktes  - Das Konfliktnetzwerk 2002-2008/09  - Zentralität und kriege risches Verhalten  Die Zielgruppen - Dozierende und Studierende der Politikwissenschaft, Soziologie, Afrikanistik und Friedens- und Konfliktforschung  - Spezialisten der Außen- und Entwicklungspolitik, Policy-Consulting sowie Szenarienplanung Der Autor  Dr. Konstantin Witschel studierte Politikwissenschaft sowie Mittlere und Neuere Geschichte in Heidelberg und wurde an der Universität zu Köln promoviert. Er war Promotionsstipendiat der Friedrich-Ebert-Stiftung. Heute arbeitet er im Bereich humanitäre Hilfe. 

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...