Detailsuche

Wille

Ein Mord, der keiner sein durfte

Der Fall Uwe Barschel und die Grenzen des Rechtsstaates
Selbstmord oder Mord?
Sachbuch 
2013. Buch. 383 S. Softcover
Droemer/Knaur ISBN 978-3-426-78564-5
Format (B x L): 12,5 x 18,8 cm
Gewicht: 289 g

Am 11. Oktober 1987 wird Uwe Barschel tot in der Badewanne eines Genfer Hotels aufgefunden. Selbstmord oder Mord? Als Staatsanwalt leitete Heinrich Wille in den 90er Jahren die Ermittlungen. Präzise und detailreich schildert er, wie Politik und Behörden gezielt versuchten, die Aufklärung des Falls zu verhindern.


Videorezension zum Buch (aus Juristischer Gedankensalat, Jessica Große-Wortmann)




Zielgruppe: Juristen
vergriffen, kein Nachdruck
Webcode: beck-shop.de/zyemo
Von link iconHeinrich Wille, Leitender Oberstaatsanwalt a.D., Rechtsanwalt