Erschienen: 14.11.2019 Abbildung von Wilker | Online-Bürgerbeteiligung und politische Repräsentation | 2019 | Rollen und Einstellungen kommu...

Wilker

Online-Bürgerbeteiligung und politische Repräsentation

Rollen und Einstellungen kommunaler Mandatsträger in der digitalen Demokratie

Buch. Softcover

2019

Book.

Springer-Verlag GmbH. ISBN 978-3-658-28354-4

Format (B x L): 14.6 x 20.8 cm

Gewicht: 504 g

Produktbeschreibung

Nadja Wilker untersucht die Einstellungen politischer Repräsentanten gegenüber digitalen Formen der Bürgerbeteiligung und analysiert, welchen Einfluss dabei ihre unterschiedlichen Rollenverständnisse haben. Anhand einer quantitativen Befragung kommunaler Mandatsträger zeigt sie, dass das individuelle Demokratieverständnis der wichtigste Prädiktor für die Aufgeschlossenheit der Entscheidungsträger gegenüber verschiedenen Formen der Online-Bürgerbeteiligung ist. Zum einen leistet die Studie dabei einen Beitrag zur Rollentheorie in der politikwissenschaftlichen Repräsentationsforschung und legt ein mehrdimensionales Konzept zur Untersuchung des Rollenverständnisses vor. Zum anderen weist sie auf zentrale Herausforderungen und Chancen für die Weiterentwicklung digitaler Demokratie hin.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...