Erschienen: 26.10.2015 Abbildung von Wiesinger / Schulze / Arthur-Haseloff-Gesellschaft | Schloss Gottorf in Schleswig - Der SüdflügelStudien zur barocken Neugestaltung einer norddeutschen Residenz um 1700 | 2015

Wiesinger / Schulze / Arthur-Haseloff-Gesellschaft

Schloss Gottorf in Schleswig - Der SüdflügelStudien zur barocken Neugestaltung einer norddeutschen Residenz um 1700

lieferbar, ca. 10 Tage

Buch. Hardcover

2015

528 S. Festeinband, Fadenheftung.

Ludwig. ISBN 978-3-86935-249-7

Format (B x L): 16.4 x 23.6 cm

Gewicht: 1470 g

Produktbeschreibung

Herzog Friedrich IV. von Schleswig-Holstein-Gottorf nahm ab 1697/98 eine umfassende Neugestaltung seiner Residenz Schloss Gottorf in Angriff. Von dem Vorhaben wurde nur der mächtige Südflügel verwirklicht, dessen Umbau die bestehende Vierflügelanlage tiefgreifend veränderte. Bauzeitliche Rechnungen und Verträge gestatten es, die Genese des "Neuen Gebäudes" zu verfolgen, die Anteile der Baumeister Johann Heinrich Böhm, Zacharias Wolff und Domenico Pelli an der Planung und Bauausführung zu bestimmen und die in Gottorf arbeitenden Künstler und Handwerker zu benennen. Grundrisse und Inventare des 18. Jahrhunderts erschließen die barocke Raumorganisation des Südflügels und die verlorene Ausstattung der neuen herzoglichen Appartements. Mit einer Analyse der unterschiedlichen architektonischen Einflüsse und der Zusammenhänge zwischen höfischem Zeremoniell und der Ausgestaltung der Repräsentationsappartements wird der barocke Umbau Schloss Gottorfs in den Kontext des mittel- und nordeuropäischen Residenzbaus um 1700 eingeordnet.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...