Erschienen: 29.02.2016 Abbildung von Wiederhold / Wandt | Die kartellrechtliche Beurteilung der Zusammenarbeit von Versicherungsunternehmen bei gemeinsamen Erhebungen, Tabellen und Studien unter Geltung der VO (EU) 267/2010 nach europäischem Kartellrecht | 2016 | 32

Wiederhold / Wandt

Die kartellrechtliche Beurteilung der Zusammenarbeit von Versicherungsunternehmen bei gemeinsamen Erhebungen, Tabellen und Studien unter Geltung der VO (EU) 267/2010 nach europäischem Kartellrecht

lieferbar, ca. 10 Tage

Buch. Softcover

2016

XIV, 335 S.

Verlag Versicherungswirtschaft. ISBN 978-3-89952-915-9

Format (B x L): 14,8 x 21 cm

Gewicht: 508 g

Das Werk ist Teil der Reihe: Frankfurter Reihe; 32

Produktbeschreibung

Das Werk stellt die Beurteilung der Zusammenarbeit bei der Erstellung der versicherungsmathematischen bzw. -statistischen Grundlagen nach europäischem Kartellrecht dar. Bei der gemeinsamen Statistikarbeit kooperieren mehrere Versicherungsunternehmen und führen die firmenindividuellen statistischen Werte zusammen. Dadurch erhalten sie Statistiken, die die Wirklichkeit besser abbilden. Grundsätzlich steht die Zusammenarbeit unabhängiger Unternehmen mit einem der wesentlichen Gedanken des europäischen Kartellrechts – dem sogenannten Selbstständigkeitspostulat – im Widerspruch, da durch die Zusammenarbeit die selbstständige Bestimmung des Marktverhaltens beeinflusst wird.

Zielgruppe sind Mitarbeiter von Versicherungsunternehmen, insbesondere Unternehmensjuristen sowie Rechtsanwälte, Rechtswissenschaftler und Mitarbeiter bei Kartellbehörden.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...