Erschienen: 31.07.2006 Abbildung von Wickert | Theodor Mommsen | 2006

Wickert

Theodor Mommsen

Eine Biographie in vier Bänden

lieferbar, ca. 10 Tage

2006. Buch , Buch. L, 2118 S

Vittorio Klostermann. ISBN 978-3-465-03511-4

Produktbeschreibung

Dieser Biographie liegt ein jahrzehntelanges Quellenstudium zugrunde. Während die Biographien großer Männer sich in der Regel auf fertige Briefsammlungen stützen können, mußte der handschriftliche Nachlaß Theodor Mommsens, des bedeutendsten Altertumswissenschaftlers des 19. Jahrhunderts und Verfassers der 'Römischen Geschichte', für die er 1902 den Literaturnobelpreis erhielt, erst gesammelt und gesichtet werden. Der entscheidende Grund dafür, daß es lange an Unterrichtungen über Mommsens Leben fehlte, lag dabei bei Mommsen selbst, der für dreißig Jahre nach seinem Tod am 1. November 1903 seinen Nachlaß hatte versiegeln lassen. Dieser letzte Wille zog die Konsequenz aus einer das ganze Leben prägenden Haltung: Mommsen war kein Freund von Konfessionen.

Für Althistoriker und Altphilologen bietet das Werk eine Fülle von Material, aber auch für den Germanisten und Literaturhistoriker ist es von Bedeutung, Mommsens weitreichende literarische Beziehungen, seine Auseinandersetzung mit der zeitgenössischen Literatur und nicht zuletzt seine eigenen dichterischen Versuche kennen zu lernen. Darüber hinaus wird allen, die an der Persönlichkeit Mommsens interessiert sind, mit dieser Darstellung Leben und Werk des großen Gelehrten sowie das Bild seiner Epoche nahe gebracht.

Gesamtwerk

Die 8. Auflage ist wieder auf sechs Bände angelegt. Darin finden sich übersichtlich und in systematischer Gliederung Vertragsmuster aus der Feder erfahrener Experten. Jedem dieser Muster folgen Anmerkungen, mit denen der dem Vertragsentwurf zu Grunde liegende Sachverhalt und die Gründe für die Wahl des spezifischen Formulars erläutert werden.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...