Erschienen: 17.12.2013 Abbildung von Wenger | Innovationswettbewerbe und Incentives | 1. Auflage | 2013 | beck-shop.de

Wenger

Innovationswettbewerbe und Incentives

Zielsetzung, Hebelwirkung, Gewinne

Buch. Softcover

1. Auflage 2014. 2013

VII, 28 S. 2 s/w-Abbildungen

Springer Gabler. ISBN 978-3-658-04407-7

Format (B x L): 14,8 x 21 cm

Gewicht: 59 g

Das Werk ist Teil der Reihe: Essentials

Produktbeschreibung

Die Anzahl der Innovationswettbewerbe und deren weltweite Bedeutung nahmen in den letzten Jahren immer weiter zu. Insbesondere die Gewinne von Innovationswettbewerben sind mannigfaltig und von steigendem Wert. Viele kreative und engagierte Menschen in der ganzen Welt, aus allen Altersgruppen und Gesellschaftsschichten, nehmen an Innovationswettbewerben teil. Die Zielsetzung eines solchen Wettbewerbs kann sehr unterschiedlich sein. Auf Basis dieser verschiedenen Zielsetzungen werden sieben Grundtypen von Innovationswettbewerben hergeleitet. Dabei spielt die Gestaltung der Gewinne eine wichtige Rolle, denn diese bietet eine Möglichkeit zur Beeinflussung der Teilnahmebereitschaft, der Leistungsbereitschaft der Teilnehmer und der allgemeinen Attraktivität eines Innovationswettbewerbes.   Der Inhalt - Theoretischer Hintergrund - Gewinne und Zielsetzung von Innovationswettbewerben - Hebelwirkung durch den Einsatz von Gewinnen   Die Zielgruppen - Dozierende und Studierende der Betriebswirtschaftslehre mit Schwerpunkt Innovationsmanagement - Führungskräfte und Mitarbeiter aus Unternehmen, Behörden und NGOs aller Größen   Der Autor Jürgen E. Wenger promovierte bei Prof. Dr. Kathrin M. Möslein an der HHL Leipzig Graduate School of Management. Er forscht im Bereich Innovationsmanagement mit Schwerpunkt Gestaltung von Innovationswettbewerben.

Top-Produkte dieser Kategorie

Autoren

  • Rezensionen

    Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...