Erschienen: 31.12.2017 Abbildung von Wendling / Wiltschke-Schrotta | Der Dürrnberg bei Hallein | 1. Auflage | 2017 | beck-shop.de

Wendling / Wiltschke-Schrotta / Rabsilber

Der Dürrnberg bei Hallein

Die Gräbergruppe im Eislfeld/2Teilbände

lieferbar (3-5 Tage)

Buch. Hardcover

2017

767 S

VML Verlag Marie Leidorf. ISBN 978-3-89646-760-7

Format (B x L): 21 x 29.7 cm

Gewicht: 3614 g

Produktbeschreibung

Den Gräberfeldern Kammelhöhe, Sonneben [DF 5], Moserfeld-Osthang [DF 6], Hexenwandfeld [DF 7], Lettenbühel, Friedhof [DF 8] und Römersteig [DF 9] folgt die 1963-2003 untersuchte Nekropole Eislfeld. Mit 194 Toten in 110 Gräbern ist sie die größte und wegen ihres Fundreichtums eine der bedeutendsten vor Ort. Wiederum zeigen sich der Stockwerkbau der hölzernen Grabkammern, die Mehrfachbelegung in Kollektivgräbern und die Nachbestattungspraxis besonders deutlich. Auf die Darstellung von Topographie, Forschungsgeschichte und Methodik folgt die interdisziplinäre Vorlage der Gräber, Funde und menschlichen Skelettreste. Danach geht es um die Tierknochenfunde, herausragende Funde, Anthropologie, Chronologie und Chorologie. Unter den Bestatteten sind 84 Frauen und 56 Männer, das Sterbealter wurde für 54 Subadulte und 125 Erwachsene ermittelt. Das Gräberfeld war von Ha D1-Lt B1 belegt. Neben Körpergräbern finden sich Brandbestattungen, zwei Verbrennungsplätze und Trockenmauerbauten. Regelhaft wurden Speisen, Getränke, eiserne Hiebmesser, Trachtbestandteile und z. T. Waffen beigegeben. Die Gräber lagen unter Erdhügeln von bis zu 12 m Durchmesser. The publication of the cemeteries at Kammelhöhe, Sonneben [DF 5], Moserfeld-Osthang [DF 6], Hexenwandfeld [DF 7], Lettenbühel, Friedhof [DF 8], and Römersteig [DF 9] are followed by the necropolis at Eislfeld excavated between 1963 and 2003. With 194 bodies in 110 graves it is the largest one and, given its wealth, one of the most important ones, too. There is particularly clear evidence for wooden chambers of several storeys, multiple burials in collective graves, and secondary burial. The volume starts with the presentation of topography, history of research, and methodology and continues with interdisciplinary studies of graves, finds, and human skeletal remains. Next there are chapters on animal bones, outstanding finds, anthropology, chronology, and chorology. Amongst the dead, 84 females and 56 males were identified, age at death being determined for 54 subadults and 125 adults. The cemetery was used from Ha D1 to Lt B1. Apart from inhumations there were also cremations, two pyres, and dry stone constructions. It was usual to equip the dead with food, drink, iron slashing knives, dress accessories, and sometimes weapons. Graves were covered by barrows up to 12 m in diameter.

Top-Produkte dieser Kategorie

Autoren

  • Rezensionen

    Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...