Erschienen: 13.06.2014 Abbildung von Welan | Student in Rot-Weiß-Rot | 1. Auflage | 2014 | Wien 1955-1960. Mit einem Vorw...

Welan

Student in Rot-Weiß-Rot

Wien 1955-1960. Mit einem Vorwort von Heinrich Neisser

lieferbar (3-5 Tage)

Buch. Hardcover

1. Auflage. 2014

182 S

Böhlau Wien. ISBN 978-3-205-79577-3

Format (B x L): 13,5 x 21 cm

Produktbeschreibung

2015 feiert die Universität Wien ihr 650-Jahr-Jubiläum. Manfried Welan begann dort im Jahr 1955 sein Jus-Studium. Die Studienzeit war für ihn eine Zeit der Freiheit, unterbrochen von Prüfungen und der Arbeit als Werkstudent. „Wir konnten leben, lesen, lernen, wie wir wollten, und auch arbeiten, wenn wir wollten“, so Manfried Welan. Diese große Freiheit ist heute nur mehr schwer vorstellbar, und der Autor ist dankbar, sie noch erlebt zu haben. Manfried Welan erlebte aber noch mehr die Universität der Nachkriegszeit, grau in grau, vernachlässigt, arm, und das ist ihm bis heute eine bleibende Erinnerung. Als späterer Rektor sprach er von der Tradition der Vernachlässigung, für ihn hat sie sich bis heute nicht geändert. Als Kontrastprogramm zum Universitätsleben lernte er als Statist das neueröffnete Burgtheater kennen, das mit Glanz und Gloria 1955 die Krönung des österreichischen Wiederaufbaus war. Leopold Figls Ruf „Österreich ist frei!“ an die jubelnde Masse im Belvedere, mit der Manfried Welan sich mitfreute, machte ihn zum Studenten in Rot-Weiß-Rot. Österreich wurde für ihn eine lebenslange Herausforderung. Wie viele seiner Altersgenossen gehört er zur engagierten Generation der Zweiten Republik – aktiv an der Republik und der Demokratie beteiligt, Österreich und Europa gleichermaßen verbunden. Diese Verbundenheit bleibt von der Jugend bis zum heutigen Tag bestehen.

Autoren

  • Rezensionen

    Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...