Erschienen: 08.02.2019 Abbildung von Weiß | Quartiere für Alle | 2019 | Städtebauliche Strategien sozi...

Weiß

Quartiere für Alle

Städtebauliche Strategien sozialer Inklusion in der Planung von Wohnquartieren

Buch. Softcover

2019

xix, 269 S. Bibliographien

Springer VS. ISBN 978-3-658-24804-8

Format (B x L): 14,8 x 21 cm

Gewicht: 380 g

Das Werk ist Teil der Reihe: Quartiersforschung

Produktbeschreibung

Stephanie Weiß untersucht erstmals das Konzept Design für Alle als Strategie sozialer Inklusion auf der Quartiersebene. Das Inklusionskonzept wird von der Autorin empirisch anhand von drei Fallstudien zu Wohnquartieren in Deutschland, Österreich und der Schweiz überprüft. In der Kombination aus städtebaulichen und sozialplanerischen Kriterien erweitert sie das Konzept und arbeitet Perspektiven für ein inklusives Quartier für Alle heraus. Dabei verschränkt die Autorin Raum-, Design- und Inklusionstheorien und verknüpft die Theoriekonzepte des französischen Soziologen Henri Lefebvre und des Schweizer Architektur- und Planungstheoretikers Lucius Burckhardt. Der Inhalt - Vom Konzept Design für Alle zur Planung sozial inklusiver Quartiere - Inklusionsforschung, Städtebau und Quartiersentwicklung - Die Produktion eines Quartiers für Alle im Spiegel von Henri Lefebvre und Lucius Burckhardt - Kriterien und Charakteristiken einer sozial inklusiven Planung Die Zielgruppen - Forschende, Dozierende und Studierende der Stadtgeografie, Soziologie, Kulturwissenschaft, Architektur, Urbanistik, Sozialen Arbeit und angrenzender Disziplinen - Akteure aus der Praxis der Stadtplanung und Kommunalpolitik Die AutorinDr. Stephanie Weiß ist Dozentin, Projektleiterin und Studienleiterin des MAS-Studiengangs Gemeinde-, Stadt- und Regionalentwicklung am Institut für Soziokulturelle Entwicklung der Hochschule Luzern.

Autoren

  • Rezensionen

    Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...