Erschienen: 17.02.2013 Abbildung von Weisberg | Rechtsgeschichten | 1. Auflage | 2013 | 2010 | beck-shop.de

Weisberg

Rechtsgeschichten

Über Gerechtigkeit in der Literatur

Buch. Softcover

2013

291 S

Suhrkamp. ISBN 978-3-518-29610-3

Format (B x L): 11,2 x 17,9 cm

Gewicht: 186 g

Das Werk ist Teil der Reihe: suhrkamp taschenbuch wissenschaft; 2010

Produktbeschreibung

Das Recht, der Anwalt oder der Richter nehmen in der schönen Literatur breiten Raum ein. Dennoch gibt es kaum Untersuchungen über das Verhältnis von Jurisprudenz und Literatur. Der in New York lehrende Rechtswissenschaftler Richard Weisberg ist einer der Pioniere der 'Poethik', die sich mit diesem Beziehungsgeflecht befaßt. Der Band versammelt eine Auswahl seiner Arbeiten, die sich mit dem Recht bei Camus, Dostojewski, Flaubert und anderen auseinandersetzen. Ein Nachwort von Bernhard Schlink beschließt den Band.

Top-Produkte dieser Kategorie

Autoren

  • Rezensionen

    Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...