Erschienen: 31.10.2010 Abbildung von Weghofer | Cinéma Indochina | 2010 | Eine (post-)koloniale Filmgesc...

Weghofer

Cinéma Indochina

Eine (post-)koloniale Filmgeschichte Frankreichs

lieferbar, ca. 10 Tage

2010. Buch. 256 S. Softcover

transcript. ISBN 978-3-8376-1364-3

Format (B x L): 13,5 x 22,5 cm

Gewicht: 367 g

Das Werk ist Teil der Reihe: Film

Produktbeschreibung

Bereits lange vor der international erfolgreichen Verfilmung von Marguerite Duras' Roman 'Der Liebhaber' Anfang der 90er Jahre existierte Indochina als (post-)koloniale Filmkultur.
Diese Studie stellt erstmalig das durch Indochina inspirierte Filmschaffen von 1895 bis 1975 vor, in dem eine Reihe französischer Cineasten ihre Reise-, Kriegs- und Kindheitserfahrungen in der Kolonie verarbeiten. Beate Weghofer untersucht die aus diesen Verortungserfahrungen resultierenden Formen der Kinematographie und verbindet die Geschichte der kolonialen Vergangenheit Frankreichs mit der Geschichte des frühen Films, der Genres und der kinematographischen Strömungen.

Gesamtwerk

Die 8. Auflage ist wieder auf sechs Bände angelegt. Darin finden sich übersichtlich und in systematischer Gliederung Vertragsmuster aus der Feder erfahrener Experten. Jedem dieser Muster folgen Anmerkungen, mit denen der dem Vertragsentwurf zu Grunde liegende Sachverhalt und die Gründe für die Wahl des spezifischen Formulars erläutert werden.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...