Erschienen: 23.05.2016 Abbildung von Weber | Wärmeübertragung in der Gebäudesystemtechnik | 1. Auflage | 2016 | beck-shop.de

Weber

Wärmeübertragung in der Gebäudesystemtechnik

Grundlagen und Anwendung

lieferbar (3-5 Tage)

Buch. Softcover

Neuerscheinung. 2016

189 S

VDE. ISBN 978-3-8007-4124-3

Format (B x L): 17 x 24 cm

Gewicht: 390 g

Produktbeschreibung

Die Berechnung von Anlagen im Heizungs-, Lüftungs- und Klimabereich basiert auf Erkenntnissen der Wärmeübertragung und der Strömungslehre. Das vorliegende Lehrbuch zur Wärmeübertragung in der Gebäudesystemtechnik behandelt in diesem Sinne eine der Grundlagen für den Bau von Heizungs-, Lüftungs- und Kälteanlagen.

Der Autor beschreibt eingehend die drei Teilvorgänge der Wärmeübertragung: Leitung, Konvektion (Wärmeübergang) und Strahlung und
erläutert kurz und prägnant die physikalischen Zusammenhänge, wenn diese Teilvorgänge gemeinsam auftreten (Wärmedurchgang).

Praktische Bedeutung erlangt dieses Wissen in der Heizungs- und Klimatechnik
• bei der Zuführung von Wärme in die Gebäude (Heizlast) oder dem Abführen von Wärme aus den Gebäuden (Kühllast),
• bei der Einschränkung der Wärmeübertragung als Wärme- und Kälteschutz (Isolierung) sowie
• beim Einsatz von Wärmeübertragern bzw. Wärmetauschern (auch Gegenströmer genannt).

Neben einem ausführlichen Grundlagenteil enthält das Buch einen Anwendungsteil, der sich u. a. mit dem Wärme- und Kühlbedarf als Gebäudeeigenschaft beschäftigt. Für naturwissenschaftlich vorgebildete Leser hat der Autor ein übersichtliches Kapitel zur Thermodynamik der Wärmeübertragung ergänzt, um das generelle Verständnis der Zusammenhänge zu erleichtern. Über 50 Berechnungsbeispiele aus der Praxis zu konventionellen und regenerativen Systemen runden die Ausführungen ab.

Top-Produkte dieser Kategorie

Autoren

  • Rezensionen

    Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...