Erschienen: 31.01.2002 Abbildung von Weber / Nagenborg / Spinner | Wissensarten, Wissensordnungen, Wissensregime | 2002 | Beiträge zum Karlsruher Ansatz...

Weber / Nagenborg / Spinner

Wissensarten, Wissensordnungen, Wissensregime

Beiträge zum Karlsruher Ansatz der integrierten Wissensforschung

lieferbar ca. 10 Tage als Sonderdruck ohne Rückgaberecht

2002. Buch. 270 S. 2 s/w-Abbildungen, Bibliographien. Softcover

VS Verlag für Sozialwissenschaften. ISBN 978-3-8100-3683-4

Format (B x L): 14,8 x 21 cm

Gewicht: 390 g

Das Werk ist Teil der Reihe: Studien zur Wissensordnung

Produktbeschreibung

Zur Grundlegung des Wissensarten-Projekts erläutert Helmut F. Spinner das modulare Wissenskonzept des Karlsruher Ansatzes für eine differentielle Wissenstheorie und dokumentiert in einem zusammenfassenden Bericht die Entwicklung. Ergebnisse, Planungen des Gesamtprojekts. In Beiträgen der beiden anderen Herausgeber sowie von Vertretern der Informatik und Mathematik, Philosophie und Geisteswissenschaften, Rechts-, Wirtschafts- und anderen Sozialwissenschaften werden Weiter-, Fehl- und Gegenentwicklungen zu aktuellen Problemlagen diskutiert (Informationsgesellschaft, Internet, alte und neue Medien, Technikregime, Eigentumsformen für Wissen, Rechtsfragen u.a.).

Gesamtwerk

Die 8. Auflage ist wieder auf sechs Bände angelegt. Darin finden sich übersichtlich und in systematischer Gliederung Vertragsmuster aus der Feder erfahrener Experten. Jedem dieser Muster folgen Anmerkungen, mit denen der dem Vertragsentwurf zu Grunde liegende Sachverhalt und die Gründe für die Wahl des spezifischen Formulars erläutert werden.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...