Erschienen: 26.10.2002 Abbildung von Weber | Annäherungen an das Thema

Weber

Annäherungen an das Thema "Recht und Literatur

lieferbar, ca. 10 Tage

2002. Buch. 191 S. Hardcover

BWV. ISBN 978-3-8305-0456-6

Format (B x L): 17 x 24 cm

Das Werk ist Teil der Reihe: Juristische Zeitgeschichte. Abt. 6; 9

Produktbeschreibung

Der Band enthält eine vielfältige Auswahl unterschiedlicher Beiträge, um die verschiedenen Möglichkeiten zu verdeutlichen, sich dem Thema "Literatur, Kunst und Recht" zu nähern. Der einleitende Aufsatz des Herausgebers der Neuen Juristischen Wochenschrift (NJW), Hermann Weber, breitet die Vielfalt des Themas, die in den nachfolgenden Beiträgen exemplifiziert wird, aus. Neben Beiträgen mit biographischem Ansatz stehen Aufsätze über Stufen der Rezeption der "Schönen Literatur" durch Juristen, über Sprache, Recht und Demokratie, über Beziehungen zwischen Recht und Novellistik, über die Anfänge der Kriminalpsychologie und schließlich über die Kritik in der Literatur auf der Bühne und in der Musik.

Gesamtwerk

Die 8. Auflage ist wieder auf sechs Bände angelegt. Darin finden sich übersichtlich und in systematischer Gliederung Vertragsmuster aus der Feder erfahrener Experten. Jedem dieser Muster folgen Anmerkungen, mit denen der dem Vertragsentwurf zu Grunde liegende Sachverhalt und die Gründe für die Wahl des spezifischen Formulars erläutert werden.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...